Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
15°/ 10° Regenschauer
Thema Weltgesundheitsorganisation

Weltgesundheitsorganisation

Alle Artikel zu Weltgesundheitsorganisation

Die Arbeitsgemeinschaft Bon-Ha hat im Gasthaus Dehne in N.B. über die gesundheitlichen Risiken von Nachtflügen informiert. Ziel der Initiative ist ein Nachflugverbot für den Flughafen Hannover-Langenhagen.

17.05.2019

500 Plastik-Verschlüsse von Flaschen reichen, um eine einzige Impfung gegen Kinderlähmung zu finanzieren. Angesichts der Tragweite hat der eigens gestartete Verein „Deckel drauf“ in Langenhagens viele Unterstützer.

18.05.2019

Seit dem 17. Mai vor 29 Jahren gilt Homosexualität nicht mehr als Krankheit. Seither wird an dem Tag der Rainbowflash begangen. Auch in Hannover wurden bunte Luftballons als Symbol in den Himmel gelassen.

17.05.2019

Eine neue Studie zeigt, dass weltweit jedes siebte Baby bei der Geburt zu leicht ist. Die WHO will die Zahl bis 2025 um 30 Prozent senken – doch von dem Ziel ist sie weit entfernt.

16.05.2019

Die Weltgesundheitsorganisation WHO will die Sucht nach Sex als Krankheit klassifizieren. „Hilfreich“, findet das eine Sexualtherapeutin. Im Interview erklärt sie, wann man von einer Sexsucht spricht und wie sie Betroffenen hilft.

16.05.2019

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hilft Ärzten mit dem ICD-Katalog, Krankheiten zu klassifizieren. Der enthält nun auch Zwanghaftes Sexualverhalten und Videospielsucht. Diese Einteilung ist aber nicht unumstritten. Vor allem die Gaming-Industrie protestiert.

16.05.2019

Alle Welt redet davon, den Zuckerkonsum im Kampf gegen Krankheiten oder Übergewicht zu reduzieren. Doch die süßen Körner haben auch ihr Gutes. Erst die Dosis macht den Energiespender zum Gift.

15.05.2019

Alle Welt redet davon, den Zuckerkonsum zu reduzieren, im Kampf gegen diverse Krankheiten oder gegen Übergewicht. Doch die süßen Körner haben auch ihr Gutes. Erst die Dosis macht den Energiespender zum Gift.

15.05.2019

50 Millionen Menschen weltweit sind demenzkrank – und bald werden es wohl noch viele mehr. Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat nun erstmals Leitlinien vorgelegt und damit die Staaten zu Maßnahmen aufgefordert. Aber auch jeder Einzelne kann vorbeugen.

14.05.2019

Bei einem Kaiserschnitt bekommen Frauen vorsorglich Antibiotika verabreicht, um das Risiko einer Infektion zu senken. Bei Zangen- oder Saugglockengeburten ist das bisher nicht der Fall. Nach einer aktuellen Studie fordern aber einige Wissenschaftler, die Empfehlungen zu ändern.

14.05.2019

Gonorrhö, auch Tripper genannt, kann offenbar nicht nur durch Geschlechtsverkehr übertragen werden, sondern auch durch Zungenküsse. Das berichten australische Wissenschaftler nach einer Studie im Fachblatt „Sexually Transmitted Infections“.

13.05.2019

Jährlich sterben Tausende Menschen an Malaria, vor allem Arme und Kinder. Um die Krankheit zu besiegen, wollen Wissenschaftler Moskitos genetisch verändern. Doch die Auswirkungen, die das Verfahren auf die Natur hätte, weiß niemand einzuschätzen.

11.05.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10