Menü
Anmelden
Wetter Regen
13°/ 8° Regen
Thema Unwetter

Unwetter

Anzeige

Alle Artikel zu Unwetter

Unwetterartiger Regen ist am Mittwochnachmittag über der Region Hannover niedergegangen. Vor allem in Langenhagen standen einige Straßen unter Wasser. Viele Autofahrer trauten sich eine Fahrt durch die Wassermassen jedoch zu.

03.07.2013

Bei Überschwemmungen und Erdrutschen sind in China mindestens 48 Menschen ums Leben gekommen, 21 werden vermisst. Schwere Unwetter haben seit Samstag den Norden, Osten und Süden des Landes heimgesucht.

02.07.2013

Bei einem schweren Unwetter in Moskau ist eine 25-jährige Frau von einem entwurzelten Baum erschlagen worden. In Teilen der Metropole entstand am Sonntag erheblicher Sachschaden.

01.07.2013

Bei einem schweren Unwetter in Moskau ist eine 25-jährige Frau von einem entwurzelten Baum erschlagen worden. In Teilen der Metropole waren nach stundenlangem heftigen Regen Straßenunterführungen und der Eingangsbereich mehrerer Metrostationen überschwemmt.

30.06.2013

Überschwemmungen und Erdrutsche im Norden Indiens haben möglicherweise bis zu 10 000 Menschen das Leben gekostet. Wegen der laufend steigenden Zahl von Vermissten könne die Zahl der Opfer deutlich steigen, hieß es.

29.06.2013

Zwei Wochen nach den Überschwemmungen und Erdrutschen in Indien befürchten die Behörden bis zu 10 000 Tote. Aufgrund der laufend eingehenden Meldungen über Vermisste im Bundesstaat Uttarakhand könnte die Zahl der Todesopfer drastisch auf mehr als 10 000 steigen, sagte der Sprecher des Parlaments, Govind Singh Kunjwal, Medien am Samstag.

29.06.2013

Die Klassik Stiftung Weimar ist für die Beseitigung der durch Hochwasser und Unwetter angerichteten Schäden auf Geld aus dem Hilfsprogramm von Bund und Ländern angewiesen.

26.06.2013

Die Zahl der Flutopfer in Nordindien ist nach tagelangen Regenfällen auf mehr als 550 gestiegen. Viele Leichen wurden im Schlamm in der Nähe der Hindu-Pilgerstätten Gaurikund und Kedarnath entdeckt, sagte Vijay Bahuguna, der Regierungschef von Uttarakhand, dem am schwersten betroffenen Bundesstaat.

21.06.2013

In weiten Teilen Deutschlands haben zum Auftakt des kalendarischen Sommers in der Nacht zum Freitag heftige Gewitter gewütet. Viele tausend Notrufe gingen bei Polizei und Feuerwehr ein, es entstanden Millionenschäden.

21.06.2013

Die Zahl der Flutopfer in Indien ist nach tagelangen Regenfällen auf rund 300 gestiegen. Noch immer gelten nach Behördenangaben knapp 14 000 Menschen als vermisst.

21.06.2013

Schwere Unwetter haben in der Nacht zum Freitag die Einsatzkräfte in Norddeutschland auf Trab gehalten. Im Emsland liefen laut Polizei Osnabrück zahlreiche Keller mit Wasser voll, die Notaufnahme des Klinikums Emsland konnte zwischenzeitlich nicht mehr angefahren werden. Die Besucher des Hurricane-Festivals in Scheeßel (Landkreis Rotenburg (Wümme)) mussten ihre Zelte bei Regen und Gewitter aufbauen. Verletzt wurde niemand.

21.06.2013

Unwetter mit Starkregen haben das Gelände des Hurricane-Festivals in Scheeßel in eine Matsch- und Schlammwüste verwandelt. Campingplätze sind aufgeweicht, Parkplätze teilweise unpassierbar.

21.06.2013