Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
29°/ 18° Gewitter
Thema Nobelpreisverleihung

Nobelpreisverleihung

Anzeige

Alle Artikel zu Nobelpreisverleihung

Ein internationales Forschertrio teilt sich in diesem Jahr den Chemie-Nobelpreis: Der Amerikaner Joachim Frank, Jacques Dubochet aus der Schweiz und der Brite Richard Henderson werden für ihre Arbeit auf dem Feld der Kryo-Mikroskopie ausgezeichnet. Mit dieser Methode können Forscher Moleküle im Frostzustand betrachten.

04.10.2017

Es war eine Weltsensation: Physikern aus mehreren Ländern, auch aus Deutschland, gelang 2015 der Nachweis von Gravitationswellen – dafür gab es heute den Nobelpreis.

03.10.2017

Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr an die drei US-Forscher Rainer Weiss, Barry Barish und Kip Thorne für den ersten direkten Nachweis im All entstehender Gravitationswellen. Ein wenig Glanz fällt auch auf Hannover.

03.10.2017

Die Bekanntgabe der Nobelpreisträger für Physik hat bei den Wissenschaftlern des Albert-Einstein-Instituts (AEI) in Hannover für Jubel gesorgt. "Wir haben alle den Preis bekommen, irgendjemand muss stellvertretend dafür stehen", sagte AEI-Direktor Karsten Danzmann am Dienstag.

03.10.2017

Der Nobelpreis für Medizin geht in diesem Jahr an die drei US-Amerikaner Jeffrey Hall, Michael Rosbash und Michael Young. Das Trio erforschte die Funktion und Kontrolle der Inneren Uhr. Die Auszeichnung teilte das Karolinska-Institut am Montag in Stockholm mit. Einer der Preisträger hielt den Anruf eines Komitee-Mitglieds zunächst für einen Witz.

02.10.2017

Ein Nobelpreis bringt Ruhm und Anerkennung für Forschung und Forscher. Doch nicht nur das: Die Preisträger bekommen auch Geld. Nicht alle Gewinner sagen gern, was sie damit anfangen.

27.09.2017

Hunderttausende Menschen sind in Myanmar auf der Flucht, die Vereinten Nationen sprechen bereits von „ethnischen Säuberungen“ – doch die Regierungschefin des Landes schweigt weitestgehend. Was treibt die Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi, die einst als Ikone der Freiheit galt?

13.09.2017

Mit Konzerten, Filmen und Ausstellungen wollen syrische Künstler beim "Funun Festival" in Bremen auf die Kultur ihres Heimatlandes aufmerksam machen. Noch bis zum 18. August präsentiert der Syrische Exil-Kulturverein (SEKu) unter anderem eine Lesung des syrischen Dichters Adonis, der mehrfach für den Literaturnobelpreis nominiert war.

12.08.2017

Die Türkei erinnert an den Putschversuch vor einem Jahr. Seitdem sitzen 50 000 Menschen in Haft. Die Opposition nutzt den Gedenktag zu scharfer Kritik an der Regierung. Doch Präsident Erdogan gibt sich unbeeindruckt. Er fordert gar den Friedensnobelpreis für seine Politik ein.

15.07.2017

Nach Angaben seines Krankenhauses versagt die Atmung des chinesischen Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo. Auch leide er an Organversagen. Weil der 61-Jährige und seine Familie unter Bewachung stehen, lassen sich die Angaben nicht überprüfen.

12.07.2017

Der schwer kranke chinesische Schriftsteller und Menschenrechter Liu Xiaobo möchte zur Behandlung nach Deutschland ausreisen. Doch die chinesischen Behörden verweigern ihm diesen Wunsch. Der Grund: Er sei nicht transportfähig. Internationale Ärzte sehen das anders.

10.07.2017

Der inhaftierte chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo leidet nach Angaben seines Anwalts an „Leberkrebs im späten Stadium“. Wie Shang Baojun am Montag in Peking berichtete, ist der 61-Jährige vom Gefängnis ins Krankenhaus in Shenyang in der Provinz Liaoning gebracht worden.

26.06.2017
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20