Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
22°/ 9° Regenschauer
Thema Filmfestspiele Cannes

Die internationalen Filmfestspiele in Cannes 2019: Alle News und Infos im Überblick

Im Mai 2019 ist es wieder soweit: Im Rahmen der internationale Filmfestspiele in Cannes wird einer der bedeutendsten Filmpreise verliehen: Die Goldene Palme.

Internationalen Filmfestspiele in Cannes - Worum geht’s?

Bei den internationalen Filmfestspielen in Cannes werden jedes Jahr im Mai zahlreiche Filmpreise von einer Jury aus Profis der Filmbranche und Künstlern an Filmschaffende verliehen. Unter anderem werden Preise für den besten Film, den besten Regisseur, den besten Schauspieler, die beste Schauspielerin, den Preis der Jury, sowie den großen Preis verliehen. Die höchste Auszeichnung der Filmfestspiele in Cannes ist allerdings die goldene Palme.

Internationale Filmfestspiele in Cannes - Mehr als eine Preisverleihung

Die Filmfestspiele in Cannes zählt zu einer der renommiertesten Film-Veranstaltungen weltweit. Seit 1946 lädt die Hafenstadt Cannes Prominente und Filmschaffende nach Europa an die südfranzösische Küste ein. Bei einzigartiger Atmosphäre an der azurblauen Cote d’Azur mit Yachten so weit man blickt feiern Hollywood Stars auf dem roten Teppich und hoffen auf einen der begehrtesten Preise des internationalen Autorenkinos.

Wann finden die Filmfestspiele in Cannes 2019 statt?

Die internationalen Filmfestspiele in Cannes finden jährlich im Mai statt. Wann im Mai variiert jedoch von Auflage zu Auflage. So fanden das Filmfest in 2018 noch vom 8. bis 20. Mai statt. Die internationalen Filmfestspiele in Cannes 2019 sollen vom 14. bis 25. Mai 2019 veranstaltet werden. Bei den diesjährigen Filmfestspielen in Cannes handelt es sich bereits um die 72. Auflage. 

Anzeige

Alle Artikel zu Filmfestspiele Cannes

Matthew Rhys zeigt bei Sky, wie schwer es “Perry Mason” hatte, bevor er der Supermann des Gesetzes wurde. Als abgebrannter Privatdetektiv gerät er an den Fall einer Entführung und eines Kindsmordes, der ihn mitten ins Herz der Finsternis führt. Die frühen Dreißigerjahre leben auf in einem Fest des Schauspiels und der Ausstattung, das ab 31. Juli bei Sky anläuft.

29.07.2020

Regisseur Claude Lelouch spinnt in „Die schönsten Jahre eines Lebens“ (Kinostart am 2. Juli) die große Liebe aus dem Film "Ein Mann und eine Frau" fort. Ein früher Womanizer und Rennfahrer denkt im Altenheim an die Liebe seines Lebens. Anouk Aimée und Jean-Louis Trintignant spielen ein hintersinniges Spiel von Verführung und Verstehen.

30.06.2020

Cannes präsentiert sein Programm 2020 – dabei findet das Festival gar nicht statt. Cineasten wissen nun zumindest, dass ihnen Filme von Wes Anderson, Thomas Vinterberg, Steve McQueen und dem Deutschen Oskar Roehler entgehen werden.

03.06.2020

Trotz des Ausfalls des Filmfests in Cannes haben die Organisatoren eine offizielle Auswahl von 56 Filmen aus einem Angebot von mehr als 2000 Streifen getroffen. “Die Auswahl zeigt, dass das Kino lebendiger ist denn je”, teilt der Festivalleiter mit.

03.06.2020

Wegen der Corona-Krise muss das Filmfestival Cannes dieses Jahr ausfallen. Trotzdem wollen die Veranstalter Filme unterstützen – indem sie eine Art Gütesiegel vergeben.

12.05.2020

Im Festspielhaus von Cannes wohnen vorerst keine Filmstars, sondern Obdachlose. Wegen leerer Straßen und fehlender Spenden kämpfen viele von ihnen derzeit ums Überleben. Die Festspiele im Mai wurden wegen Corona bereits abgesagt.

26.03.2020

Das Internationale Filmfestival von Cannes wird verschoben. Denkbar wäre, die Veranstaltung von Ende Juni bis Anfang Juli stattfinden zu lassen, teilten die Organisatoren am Donnerstag mit. Das solle entschieden werden, sobald sich die Lage in Frankreich und international einschätzen lasse.

19.03.2020

Es gibt Experten für Stunts, Zweikämpfe und Tänze, aber nicht für Sexszenen in Filmen. Deutschlands erste Intimitätskoordinatorin will das ändern. In den USA gehört das bei Drehs längst zum guten Ton.

03.03.2020

Der neue Jurypräsident für die Filmfestspiele von Cannes 2020 ist gefunden. Regisseur Spike Lee wurde auserkoren - und damit Geschichte geschrieben.

14.01.2020

Solidarität ist möglich: Der Brite Ken Loach ist der Menschenfreund unter den Regisseuren – und hört im Alter von 83 Jahren nicht auf, Filme gegen Ungerechtigkeit zu drehen. „Sorry We Missed You“ ist das aktuelle Beispiel.

12.01.2020

Jedes Jahr veröffentlicht Ex-US-Präsident Barack Obama eine Liste seiner Lieblingsbücher und -filme. Unter den diesjährigen Filmfavoriten ist neben “The Irishman” auch “American Factory” - ein Film seiner eigenen Produktionsfirma.

30.12.2019

Angela Merkel und Till Lindemann haben nicht so viel gemeinsam - im zu Ende gehenden Kulturjahr allerdings sorgten die Kanzlerin und der Rammstein-Sänger beide für mächtig Schlagzeilen in den Feuilletons.

27.12.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10