Menü
Anmelden
Wetter wolkig
17°/ 8° wolkig
Thema Europawahl

Europawahl 2019

Vom 23. bis 26. Mai 2019 finden die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Es ist bereits die neunte Wahl seit Gründung des Europaparlaments im Jahr 1979.

Auf unserer Themenseite finden Sie weitere Informationen zur Wahl und den Parteien. Den Wahltag in Deutschland begleiten wir mit Analysen, Hintergründen und einem Live-Ticker.

Die wichtigsten Infos im Überblick:

  • Zeitraum: 23. bis 26. Mai 2019
  • In Deutschland wird am letzten Wahltag, also am Sonntag, den 26. Mai, gewählt. Als erstes stimmen die Niederländer und die Briten ab.
  • Die Wahllokale öffnen um 8 Uhr und schließen um 18 Uhr.
  • Jeder Bürger der Europäischen Union hat eine Stimme. Wahlberechtigt in Deutschland ist, wer zum Zeitpunkt der Wahl mindestens 18 Jahre alt und im Wählerverzeichnis eingetragen ist sowie seit mindestens drei Monaten in Deutschland oder einem anderen EU-Mitgliedsstaat wohnt.
  • Bei der Europawahl 2019 treten in Deutschland 13 Parteien an. Alle in Europa gewählten Abgeordneten sitzen dann in einer von neun Fraktionen - die kleinste ist die der Fraktionslosen.
  • Auch bei dieser Wahl gibt es Spitzenkandidaten - zum einen auf europäischer, aber auch auf nationaler Ebene.
  • Eine Stimmabgabe per Briefwahl ist ebenfalls möglich. Die Bundeszentrale für politische Bildung stellt einen Wahl-O-Mat zur Verfügung, der Hilfe bei der Wahlentscheidung bietet.
  • Das Parlament hat aktuell 751 Abgeordnete aus 28 Mitgliedsländern.
  • Die Volksvertreter werden alle fünf Jahre gewählt. 2014 gingen im EU-Durchschnitt 42,6 Prozent der EU-Bürger zu Wahl.

Alle Artikel zu Europawahl

Die „Fridays for Future“-Proteste und die Partei-Boykott-Aufrufe der YouTuber kurz vor der Europawahl zeigen: Die Jugend nimmt Europa ernst. Umso ärgerlicher, dass die Politik die Jugend nicht ernst genug nimmt, kommentiert Marina Kormbaki.

10:00 Uhr

Großes Wahlwochenende in Wennigsen: Am Sonntag, wenn Europawahl ist, wird auch das neue Wennigser Jugendparlament gewählt. Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

09:30 Uhr

Grenzenloses Reisen, eine gemeinsame Währung – gerade junge Menschen verbinden mit der EU viel Positives. Aber was macht Europa für Prominente aus? Das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) hat 100 prominente Gesichter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft dazu befragt.

09:13 Uhr

Der Schiffstourismus boomt, Flüge werden immer günstiger. Touristen-Metropolen profitieren zwar davon — doch der Massentourismus hat auch Schattenseiten. Das zeigt sich im völlig überrannten Barcelona.

09:00 Uhr

Für Millionen Wähler geht es am 26. Mai nicht nur um die Sitze im fernen Europaparlament, sondern um Belange nebenan. In den meisten Bundesländern werden Kreistage, Stadträte und Gemeinderäte neu bestimmt. Ein Überblick.

08:24 Uhr

+++ Mehr als 400 Millionen Menschen sind dazu aufgerufen, das neue EU-Parlament zu wählen und die Zukunft der Europäischen Union mitzubestimmen. +++ Vor der Wahl ging man von einem Ruck zugunsten der Populisten aus. +++ Heute öffnen die Wahllokale in Lettland, Malta und der Slowakei. +++ Alle Entwicklungen im Liveticker.

07:55 Uhr

Die Wahlbeteiligung zur Europawahl ist in Laatzen höher als 2014 – zumindest bei der Briefwahl: Bis Freitagabend gaben 4613 Laatzener ihre Stimme ab, das sind über 900 mehr als vor fünf Jahren. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur Wahl.

07:04 Uhr

Es hat sich bei den vergangenen Wahlen bereits gezeigt und jetzt wieder bestätigt: Der Trend geht zur Briefwahl. Mehr als 2100 Briefwähler hat die Stadtverwaltung Hemmingen bei der Europawahl 2019 verzeichnet.

06:00 Uhr

Die 19 Kandidaten für das erste Jugendparlament der Stadt haben sich im Rathaus öffentlich vorgestellt. Leider suchten aber nur wenige jugendliche Wähler das direkte Gespräch. Alle Kandidaten hoffen trotzdem auf hohe Wahlbeteiligung.

00:21 Uhr

Bei der ersten Europawahl vor 40 Jahren war Wilhelm Wortmann als Kandidat dabei. Heute ist dem ehemaligen Schulleiter noch immer wichtig, dass möglichst viele Bürger ihr EU-Wahlrecht nutzen.

22.05.2019

Im Vergleich zur Europawahl vor fünf Jahren ist die Briefwahlbeteiligung in der Wedemark bereits jetzt leicht angestiegen. Bis Freitag haben Bürger die Möglichkeit, vor dem eigentlichen Wahltermin ihre Stimme abzugeben.

22.05.2019

Bis Sonntag wählen mehr als 400 Millionen Europäer in 28 Staaten ein gemeinsames Parlament. Wie sieht der Wahlzettel aus? Was sagen die Umfragen? Und wird der Spitzenkandidat wirklich EU-Kommissionspräsident? Die wichtigsten Antworten zur Europawahl.

24.05.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10