Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
3°/ 1° bedeckt
Thema Terroranschlag

Terroranschlag

Anzeige

Alle Artikel zu Terroranschlag

Der Prozess um den Terroranschlag auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo“ soll am Mittwoch wiederaufgenommen werden. Er war zwischenzeitlich unterbrochen worden, da ein Hauptbeschuldigter an Covid-19 erkrankt war. Die Täter waren bei dem Anschlag 2015 erschossen worden – den Angeklagten wird vorgeworfen, bei der Vorbereitung geholfen zu haben.

28.11.2020

Am Freitag ist der iranische Atomphysiker Mohsen Fachrisadeh erschossen worden. Der Iran hatte mit Anschuldigungen gegen seinen Erzfeind Israel reagiert. Präsident Hassan Ruhani hat nun auch die USA für das Attentat verantwortlich gemacht - der Oberste Führer des Landes, Ali Chamenei, fordert eine Bestrafung.

28.11.2020

Ein Informant hat bereits 2017 auf mögliche Beziehungen des Berlin-Attentäters Anis Amri ins Clan-Milieu hingewiesen. Allerdings soll ein Referatsleiter des Verfassungsschutzes in Mecklenburg-Vorpommern den Hinweis nicht weitergegeben haben. Im Untersuchungsausschuss rechtfertigte sich der Chef der Behörde damit, dass die Informationen nicht schlüssig gewesen seien.

27.11.2020

Autor Daniel Kehlmann ist für Bestseller wie “Die Vermessung der Welt” und “Tyll” bekannt. Ab und zu schreibt er fürs Theater. Ein Stück kommt nun als TV-Adaption zur Hauptsendezeit ins Fernsehen. Für hohe Aufmerksamkeit bekommen Zuschauer eine tolle Darbietung.

26.11.2020

In den USA sind wegen Terrorverschwörung zwei Männer angeklagt. Einer der beiden hat sich nun schuldig bekannt, Terroranschläge auf das Weiße Haus und den Trump-Tower in New York vorbereitet zu haben. Er habe den “Islamischen Staat” unterstützen wollen.

25.11.2020

Ein Informant im Berliner Clan-Milieu hatte 2017 vor möglichen Hintermännern des Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri gewarnt. Doch der Mitarbeiter im Verfassungsschutz in Mecklenburg-Vorpommern gab den Hinweis nicht an die Ermittler weiter. Im Untersuchungsausschuss konnte er offenbar keinen schlüssigen Grund dafür vorbringen.

20.11.2020

Zum ersten Mal steht in Deutschland ein mutmaßliches Mitglied der “Feuerkrieg Division” vor Gericht. In der rechten Chatgruppe soll sich der Angeklagte über Pläne für einen Anschlag ausgetauscht haben. Diesen Vorwurf weist der 23-Jährige zurück.

19.11.2020

Der Prozess gegen den Attentäter von Halle geht auf die Zielgerade. Am Mittwoch begannen die Plädoyers. Der Vertreter der Bundesanwaltschaft ordnete den Anschlag in eine Reihe rechtsextremistischer Taten ein – und forderte die Höchststrafe.

18.11.2020

Der Prozess um den Terroranschlag auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo“ war seit Anfang des Monats mehrfach wegen Corona-Infektionen unterbrochen worden. Auch jetzt wird er wieder verschoben. Zur Begründung hieß es, einer der Angeklagten sei nach einer Corona-Infektion nicht in der Lage zu erscheinen.

16.11.2020

Der 21-Jährige, der vor rund zwei Wochen drei Menschen in Nizza bei einem Terroranschlag tötete, schwebt noch immer in Lebensgefahr. Polizisten hatten den Angreifer am Tatort angeschossen und schwer verletzt. Den Ermittlern zufolge soll der Mann ein Foto des Angreifers gehabt haben, der Mitte Oktober in Paris einen Lehrer enthauptet hatte.

13.11.2020

Frankreich-Korrespondentin Birgit Holzer arbeitet während der Terroranschläge im November 2015 in Paris. In einem persönlichen Bericht schildert sie, wie sie die Ereignisse des Tages erlebt hat. Für sie wird es ein einschneidendes Erlebnis bleiben.

13.11.2020

RND-Sportredakteur Eric Zimmer erlebte die Terrornacht während des Fußball-Länderspiels zwischen Frankreich und Deutschland in Saint-Denis. Als in der 17. Spielminute die Tribüne bebte, setzte rasch ein mulmiges Gefühl ein. Aus der Nacht des Schreckens bleibt für ihn die wichtigste Szene eine Geste des Zusammenhalts.

13.11.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10