Eishockey, Oberliga

Vor Spiel fünf in Memmingen: David Miserotti-Böttcher ist der Play-off-Garant der Indians

Jung und Stark: Der erst 21-jährige Torwart David Miserotti-Böttcher trägt die Hannover Indians mit seinen Leistungen durch die Play-offs – am Mittwoch sogar ins Finale?

Jung und Stark: Der erst 21-jährige Torwart David Miserotti-Böttcher trägt die Hannover Indians mit seinen Leistungen durch die Play-offs – am Mittwoch sogar ins Finale?

Hannover. Er benötigte ein bisschen Anschub. Ei­gent­lich wollte David Miserotti-Böttcher keine Ehrenrunde laufen, auch wenn die Fans der Hannover Indians ihren Torwart feierten und zu sich in die Nordkurve riefen. Doch Mitspieler Niko Esposito-Selivanov drückte den Torhüter in die gewünschte Richtung, sodass dieser im Eisstadion am Pferdeturm seinen verdienten Zusatzapplaus er­hielt. Die Stimmung war am Montagabend auf dem Siedepunkt. Der ECH hatte die Memmingen In­di­ans in den Play-offs der Eishockey-Oberliga mit 4:0 be­siegt, da­mit die Halbfinalserie zum 2:2 ausgeglichen und ein entscheidendes fünftes Spiel erzwungen. Dieses findet am Mittwoch (19.30 Uhr) in Memmingen statt. Sollten die Hannoveraner ge­win­nen, treten sie im Finale am Freitag bei den Eisbären Regensburg an.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Die Atmosphäre war wieder super, die Fans haben uns Kraft gegeben und toll unterstützt. Ein Sieg vor dieser Kulisse ist großartig“, sagte Miserotti-Böttcher nach dem Erfolg vor 4156 Zuschauern. Der junge Torhüter legt Wert darauf, dass er nicht herausgehoben wird: „Die Mannschaft macht einen klasse Job. Wahnsinn, wie viele Schüsse wieder geblockt wurden.“ Dennoch: Auch wenn das gesamte Team da­für verantwortlich ist, dass einem ohnehin schon epischen Play-off-Lauf noch ein weiteres Kapitel hinzugefügt wird – an Miserotti-Böttcher kommt man nicht vorbei.

Lesen Sie auch

Der Keeper mit deutsch-italienischen Wurzeln trägt die Indians durch die wichtigste Zeit des Jahres. Er ge­wann acht von zwölf Partien, drei davon absolvierte er oh­ne Gegentor. Dass sich da­run­ter zwei Spiele befanden, in denen der ECH hätte ausscheiden können (neben dem 4:0 vom Montag auch das 1:0 gegen Deggendorf im Achtelfinale), spricht für die Nervenstärke des vergangene Wo­che erst 21 Jahre alt gewordenen Goalies. Im Achtel- und Viertelfinale hielt er seinen Kasten spielübergreifend sogar 184 Minuten lang sauber.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Wir haben jetzt das Mo­men­tum auf unserer Seite durch zwei Siege, nun ist alles offen“, sagt Miserotti-Böttcher, dessen Team gegen Memmingen in Spiel drei zwischenzeitlich mit 0:4 zurücklag und seitdem neun Tore am Stück erzielt hat: „Das wird in den Köpfen der Memminger eine Rolle spielen. Wir dagegen haben schon viel erreicht und nur positiven Druck.“

Der im italienischen Sterzing (Südtirol) geborene Torhüter erhielt seine Ausbildung im Nachwuchs der Kölner Haie. Im vergangenen Sommer kam er von den Dresdner Eislöwen an den Pferdeturm, bestritt in der DEL 2 aber nur zwei Spiele. Mit Jan Dalgic bildet er seit Saisonbeginn ein Gespann von zwei gleichstarken Torleuten, in den Play-offs ist die Frage nach dem Stammkeeper aber obsolet. Nach den Deggendorfern und Weidenern in den Serien zuvor scheinen nun auch die Memminger an Miserotti-Böttcher zu verzweifeln. „Wir schauen natürlich viel Video und ha­ben deren Schussbilder analysiert“, verrät er.

Scorerpunkt für Miserotti-Böttcher gegen Memmingen

Und andersherum müssen die Memminger ihre Analyse des ECH-Torhüters wohl ausweiten. Denn mittlerweile tritt der Keeper sogar als Vorlagengeber in Erscheinung. Als Mannschaftskapitän Branislav Pohanka zum 4:0-Endstand traf, erhielt David Miserotti-Böttcher einen Scorerpunkt. „Ich habe das gar nicht gemerkt – erst bei der Durchsage von Torschütze und Assistent“, sagt er und lacht.

Von Stephan Hartung

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken