Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Jetzt bewerben

Hannovers Fußballer aufgepasst: Die NP sucht (endlich) wieder den Stadtmeister!

Der TuS Davenstedt ist amtierender inoffizieller Stadtmeister in Hannover.

Der TuS Davenstedt ist amtierender inoffizieller Stadtmeister in Hannover.

Hannover. Die Fußball-Saison 2021/2022 ist noch gar nicht endgültig abgeschlossen, da steht die Spielzeit 2022/23 längst in den Startlöchern – und mit ihr auch die NP-Stadtmeisterschaft supported by Baggi Osho Discothek. Nach zwei Sommern ohne dieses Event werden endlich wieder Hannovers beste Fußballer gesucht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ihr Lohn: stattliche 2000 Euro Siegprämie. Wer sie einstreicht, wird am Sonnabend, 23. Juli, ermittelt, wenn beim TSV Limmer das Final 6 steigt.

TuS Davenstedt meldet sich direkt nach dem Start an

Der Klub im Westen der Stadt hat sich in den vergangenen Monaten mächtig ins Zeug gelegt und den Kabinentrakt von Grund auf modernisiert. Das Ergebnis kann sich definitiv sehen lassen, es weht ein Hauch von Anfield. Aktuell kümmern sich an der Holzrehre viele fleißige Hände um die Rasenplätze. Hier will der TuS Davenstedt seinen 2019 errungenen Titel verteidigen, Trainer Christian Pöppler hat den Hut für seine Mannschaft direkt nach dem Start der Anmeldephase in den Ring geworfen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Apropos: Nicht nur der amtierende Champion nutzt die NP-Stadtmeisterschaft als wertvolle Standortbestimmung während der Vorbereitung, auch etliche andere Teams haben bereits ihre Zusage gegeben. Noch bis zum 3. Juli läuft die Anmeldung. Teilnahmeberechtigt sind alle ersten Herrenmannschaften aus dem Stadtgebiet.

Und so sind Sie dabei

Wer dabei sein will, meldet sich per E-Mail an stadtmeisterschaft@neuepresse.de oder via Whatsapp an (0160) 3222814 – unter Angabe folgender Informationen: Verein, Ansprechpartner inklusive E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie die Zu- oder Absage, ob der Klub eines der Qualifikationsturniere am Sonnabend, 16. Juli, ausrichten will. Gastgeber können sich zusätzlich zu den 100 Euro Antrittsgeld für die Mannschaftskasse aller Vorrundenteilnehmer über zehn neue Erreá-Fußbälle freuen. Gesponsert werden diese von der Sportkluft GmbH aus Langenhagen.

Von Redaktion

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.