Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Sportlerin des Jahres

Gold für Hannover! Mariska Beijer macht erst Triple, dann Sieg bei der NP-Sportlerwahl perfekt

Mariska Beijer bringt Gold nach Hannover mit – und gewinnt die NP-Sportlerwahl 2021. United-Teamkollegin Vanessa Erskine nimmt den Preis für sie entgegen.

Mariska Beijer bringt Gold nach Hannover mit – und gewinnt die NP-Sportlerwahl 2021. United-Teamkollegin Vanessa Erskine nimmt den Preis für sie entgegen.

Hannover. Sie gehört zu den besten Rollstuhlbasketballerinnen der Welt, bei den Paralympischen Spielen 2021 hat Mariska Beijer Gold geholt, im Palast der Königsfamilie wurde sie für ihre sportliche Leistung zur Ritterin geschlagen – und jetzt setzte sie bei der NP-Sportlerwahl 2021 durch.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Finale von Tokio siegte ihr Team mit 50:31 gegen China. Damit hat Beijer mit der niederländischen Damennationalmannschaft das Triple aus Paralympics-Sieg, Welt- und Europameistertitel klargemacht. Die 30-Jährige ist die einzige Athletin aus Hannover, die mit einer Paralympics-Medaille nach Hause gekommen ist – und die einzige Sportlerin, die 2021 Gold aus Tokio nach Hannover gebracht hat.

Bei der Rollstuhlbasketball-EM in Madrid fing sich die United-Spielerin Corona ein. Zwar ist Beijer gegen Covid-19 geimpft, doch durch ihr Asthma galt sie bereits als Risikoperson, setzte aufgrund der Corona-Gefahr sogar anderthalb Jahre bei United aus. Weihnachten und Silvester verbrachte sie alleine in ihrem Haus im niederländischen Doorwerth in Quarantäne und kämpfte mit Fieber und starken Hustenanfällen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sie ist immer noch nicht fit, Teamkameradin Vanessa Erskine nahm den Pokal entgegen. Beijer war aber über einen Laptop zugeschaltet, den Erskine hielt. Die Niederländerin bedankte sich und schüttelte ungläubig den Kopf. Sie prostete ihrer Mannschaft mit Mineralwasser via Bildschirm unter großem Applaus sowie Jubel zu.

Mariska Beijer freut und bedankt sich!

Hinter Beijer landeten Schwimmerin Angelina Köhler (Weltcupsiegerin in der deutschen Mixedstaffel) und Fußballtorhüterin Stina Johannes, die es in die Nationalmannschaft geschafft hat. Dahinter folgten die Judo-Asse Anna Monta Olek (Junioren-Weltmeisterin) und Giovanna Scoccimarro (Olympia-Bronze) sowie Hochsprung-Olympionikin Imke Onnen, die sich nach einer langwierigen Verletzung zurückkämpfte.

Hier geht’s zum Sieger bei der Wahl zum Sportler des Jahres!

Und hier geht’s zum Sieger bei der Wahl zur Mannschaft des Jahres!

Von NP

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.