Kids-Triathlon

Noch Plätze frei beim Wettbewerb mit den Recken

Nicht nur die Recken laufen: Am Donnerstag sind auch die Kinder gefragt. Hier schwitzen die Profi-Handballer Marius Steinhauser (von rechts), Maximilian Gerbl, Domenico Ebner und Hannes Feise.

Nicht nur die Recken laufen: Am Donnerstag sind auch die Kinder gefragt. Hier schwitzen die Profi-Handballer Marius Steinhauser (von rechts), Maximilian Gerbl, Domenico Ebner und Hannes Feise.

Hannover. Das ist ein Kindertriathlon, wie es ihn in Hannover noch nicht gegeben hat. Erst ist der Nachwuchs im und am Maschsee unterwegs, anschließend die Handballer der TSV Hannover-Burgdorf. „Es wird eine ganz besondere Sache, die Kids werden eng dran sein an den Profis“, sagt Ex-Triathlonprofi Jan Raphael vom Ausrichter Eichels: Event. Am Donnerstag steigt die Veranstaltung um 15.30 Uhr am Maschsee-Südufer, die Kinder beginnen. Die Recken starten um 17 Uhr. Das Feld für zehn- bis 15-jährige Kinder ist auf 100 Teilnehmende begrenzt, es gibt noch freie Plätze. Und jeder, der mitmacht, bekommt als Preis einen Handball geschenkt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Erst schwimmen, dann ein Handball-Wurfspiel statt radeln, anschließend ein Lauf – das ist das Programm der Kinder. Die Recken haben einen normalen Triathlon anlässlich ihrer Saisonvorbereitung vor sich. „Ich will die Spieler auch mal im Wasser sehen“, sagt Trainer Christian Prokop.

Die Teilnahme für Kinder ist kostenlos, weitere Infos zur Strecke gibt es online auf triathlon-hannover.de.

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.