Menü
Anmelden
Wetter heiter
31°/ 15° heiter
Thema Kirchrode

Kirchrode

Anzeige

Alle Artikel zu Kirchrode

Die Stadt setzt im kommenden Jahr ihr Programm zur Entschärfung von Gefahrenstellen in den südlichen Stadtteilen fort. Schwerpunkte sind Verbesserungen der Sicherheit vor Kindergärten und Schulen.
Christian Nolte malt seit mehr als 20 Jahren mit Leidenschaft. Nun zeigt der schwer Krebskranke seine Bilder, die während der vergangenen Monate im Hospiz Luise entstanden sind.
Eigentlich sollte es nur eine Übergangslösung sein: Höchstens 18 Monate lang wollte die Stadt Flüchtlinge in den Wohncontainern an der Alten Peiner Heerstraße in Lahe unterbringen. Spätestens Mitte Oktober hätte die Anlage geräumt und abgerissen werden sollen. Doch nun holt die Wirklichkeit die Stadt ein.
Die Anwohner der Süßeroder Straße in Anderten und des sich daran anschließenden Wohngebiets Rohfeld in Kirchrode laufen Sturm gegen die Pläne der Stadt, das Baugebiet zu erweitern.
Erste Eindrücke von der neuen Fassade: Die Sanierungsarbeiten am Alten- und Pflegezentrum Heinemanhof in Kirchrode sind mittlerweile so weit fortgeschritten, dass sich erahnen lässt, wie das viergeschossige Gebäude nach Abschluss des auf fünf Jahre angelegten Bauprojektes aussehen wird.
Im Streit um verwahrloste Kleingärten an der Tiergartenstraße in Kirchrode zeichnet sich eine Lösung ab. Der Verein Jugendaktion für Natur- und Umweltschutz Niedersachsen (Janun) will die fünf betroffenen Parzellen des Kleingartenvereins „Ostfeld an der Trift“ als Schulgarten für Kinder und Jugendliche nutzen
Bereits am 14. September 2012 kam es zu einem Einbruchversuch an der Ostfeldstrasse in Kirchrode. Die Polizei sucht nun mit Phantombildern nach den Tätern.

Ehemaliges AWO-Seniorenzentrum - Neue Unterkunft für Asylbewerber in Kirchrode

In Kirchrode ist die Stadt auf der Suche nach einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber fündig geworden. Das Wohnungsbauunternehmen Gundlach will dafür das ehemalige AWO-Seniorenzentrum zur Verfügung stellen – zumindest bis zum Baubeginn für die dort geplante Luxus-Wohnanlage.
Im Zentrum von Kirchrode wird in den nächsten Jahren kräftig gebaut: Das Bauunternehmen Gundlach wird nicht nur das ehemalige Postgebäude am Großen Hillen neu gestalten, sondern hat auch Pläne für zwei Nachbargrundstücke, die sich um die Ecke an der Tiergartenstraße befinden.
Das geplante Gemeindehaus der Jakobi-Kirche am Kleinen Hillen nimmt Gestalt an – Baustart soll aber erst im Herbst 2013 sein.

Lange wurde gestritten, protestiert und prozessiert. Verhindert hat das die Ansiedlung des Pharmakonzerns Boehringer Ingelheim in Kirchrode nicht. Heute hat das Unternehmen nach mehr als zweijähriger Bauzeit sein neues Forschungszentrum an der Bemeroder Straße eröffnet.

Christian Bohnenkamp 27.09.2012
Auf der Wiese am Neunkirchener Platz in Kirchrode soll künftig niemand mehr in Hundekot treten müssen: Dafür soll ein neuer Hundekot-Tütenspender sorgen. Die Lehr-Kindertagesstätte sorgt dafür, dass die Box immer gefüllt ist.
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20