Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
29°/ 19° Regenschauer
Thema Kirchrode

Kirchrode

Anzeige

Alle Artikel zu Kirchrode

Kirchensanierung in Kirchrode - Presslufthammer im Altarraum

 Der Zeitplan ist ehrgeizig: Bereits Ende März soll die katholische Kirche der „Heiligen Engel“ in Kirchrode fertig saniert und umgebaut sein. Die Kosten belaufen sich auf 400.000 Euro.

Neue Läden am Großen Hillen - Rewe und dm kommen nach Kirchrode

Im Herzen von Kirchrode entsteht für 17 Millionen Euro das Tiergarten Carré. Wenn das Projekt fertig ist, wollen dort Rewe und dm ihre ersten Filialen im Stadtteil eröffnen.

Die Kooperationsklasse der Geschwister-Scholl-Schule und der Förderschule Ludolf-Wilhelm-Fricke aus Kirchrode soll verhaltensauffälligen Schülern den Übergang zurück in den normalen Schulalltag erleichtern. Diese Form der Förderung ist einmalig in Niedersachsen.

13.01.2014
Die Bauwerke auf der Güterstrecke sind mehr als 100 Jahre alt und haben ihre Lebensdauer überschritten. Zehn Millionen Euro investiert die Bahn in das Bauprojekt, das von 2014 bis 2017 laufen soll.

Ein guter Fang: Das Frisch-Haus in Kirchrode bietet als eines der wenigen Restaurants der Stadt ein gutes und großes Fischangebot von Aal bis Zander. Das alles in der angenehmen Atmosphäre eines Bistros. Frischen Fisch zum Mitnehmen gibt es auch.

Sönke Lill 12.11.2013
Stadt Hannover stellt den Sozialbericht vor – und findet in den südlichen Stadtteilen viel Positives. Dem Süden geht es gut: Hier wohnen die meisten Familien und besser gestellten Bürger.

Südstadt - Bauboom im Südosten

Das städtische Wohnkonzept 2025 sieht vor, dass bis zum Jahr 2025 stadtweit insgesamt 7.918 neue Wohneinheiten entstehen sollen. Auch in Kirchrode, Bemerode und Wülferode entstehen viele neue Wohnungen.
Auf dem Grundstück des AWO-Seniorenzentrums in Kirchrode baut die Firma Gundlach zwei Mehrfamilienhäuser.
Die Kleingärtner an der Lange-Feld-Straße und der Bezirksrat sind verärgert. Sie fordern von der Stadt ein Kleingartenkonzepts für das Stadtgebiet. In den nächsten zwölf Jahren sollen 8.000 neue Wohnungen entstehen – viele davon auf Kleingärtenflächen.
Das Land Niedersachsen investiert mehr als 9,8 Millionen in die Sanierung und den Umbau des Vinzenzkrankenhauses. Ziel der Arbeiten ist es, die Wege der Patienten in dem Hospiz zu verkürzen.
Im Rahmen der Serie „Was machen Sie da?“ besucht HAZ-Redakteurin Heike Schmidt die Kinderkrankenschwester Margrit Wald. Sie arbeitet seit 1990 auf der Entbindungsstation des Vinzenkrankenhaus in Kirchrode und berichtet über den Wandel ihres Berufs.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11