Hollywoodschauspielerin

Sharon Stone erlitt neun Fehlgeburten – und kritisiert Umgang der Gesellschaft damit

Sharon Stone hat über ihre Fehlgeburten gesprochen.

Schauspielerin Sharon Stone (64) hat bereits im vergangenen Jahr öffentlich gemacht, dass sie unter Endometriose leidet und in ihrem Leben mehrere Fehlgeburten hatte. Nun eröffnet sie in einem Instagram-Kommentar, wie viele es tatsächlich waren: „Ich habe neun Kinder durch Fehlgeburten verloren“, schreibt sie unter einen Post des US-Magazins „People“ zu einem Interview mit Profitänzerin Peta Murgatroyd, die über ihre Fehlgeburt sprach.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Stone kritisiert zudem den öffentlichen Umgang mit Fehlgeburten: „Wir Frauen haben kein Forum, um die Schwere dieses Verlustes zu diskutieren“, schreibt sie und teilt mit Blick auf ihre neun verlorenen Kinder mit: „Es ist keine Kleinigkeit, weder körperlich noch emotional, aber uns wird das Gefühl gegeben, dass es etwas ist, das wir allein und im Geheimen mit einem gewissen Gefühl des Versagens ertragen müssen.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sharon Stone wünscht sich mehr „Mitgefühl und Empathie“

Sie wünscht sich für Frauen, die Fehlgeburten erleiden, mehr „Mitgefühl und Empathie“. „Frauengesundheit und ‑wohlbefinden, das in den Händen der männlichen Ideologie gelassen wird, ist lasch, ignorant und heftig bedrückend geworden“, so ihr niedergeschlagenes Fazit.

Sharon Stone hat drei Adoptivsöhne. Den ersten adoptierte sie 2000 gemeinsam mit ihrem damaligen Ehemann Phil Bronstein, die beiden sind seit 2004 geschieden. Die zwei weiteren Kinder adoptierte sie 2005 und 2006 allein.

RND/hsc

 

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter.

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.