Sänger Matthias Reim berichtet bei „Schlagerboom“ von privatem Glück: Heirat und Baby

Sänger Matthias Reim und seine Partnerin, Schlagersängerin Christin Stark, sind seit eineinhalb Jahren verheiratet. Nun erwarten die beiden ein Kind.

Sänger Matthias Reim und seine Partnerin, Schlagersängerin Christin Stark, sind seit eineinhalb Jahren verheiratet. Nun erwarten die beiden ein Kind.

Berlin. Der Sänger Matthias Reim („Verdammt, ich lieb‘ dich“) und seine Partnerin Christin Stark erwarten ein Baby. Dies verkündete der 63-Jährige am Samstagabend in der ARD-Liveshow „Schlagerboom 2021“. Und damit nicht genug: Die beiden sind bereits seit eineinhalb Jahren verheiratet, wie Reim zur Überraschung von Moderator Florian Silbereisen verriet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Wir haben am 14. April 2020, mitten im Corona-Lockdown, geheiratet“, sagte Reim. „Da waren wir acht Jahre zusammen, da war es wirklich an der Zeit.“ Sie hätten die Hochzeit damals aber nicht öffentlich machen wollen. „Wir haben gesagt, es ist nur was zwischen uns.“

Baby solle mit auf Tournee kommen

Reim hat bereits sechs Kinder von fünf Frauen. „Das, was jetzt kommt, ist nicht nur Nummer sieben, sondern unser Herzenswunsch“, versicherte er sichtlich gerührt. Auch die 32-jährige Schlagersängerin Stark hatte Tränen in den Augen. Florian Silbereisen kommentierte: „Der 'Schlagerboom' wird zum Babyboom!“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei Silbereisens Tournee „Das große Schlagerfest“ im kommenden Jahr werde er dabei sein, versicherte Reim. Das Baby komme mit. „Es wird ein Rock'n'Roll-Baby“, sagte der Sänger.

RND/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen