Polizeiermittlung abgeschlossen

Missbrauchsvorwürfe: Anklage gegen US-Musiker Marilyn Manson möglich

Dem US-Rocker Marylin Manson wird die Misshandlung mehrerer Frauen vorgeworfen.

Dem US-Rocker Marylin Manson wird die Misshandlung mehrerer Frauen vorgeworfen.

Los Angeles. Die Polizei hat das Ergebnis ihrer Ermittlungen gegen den US-Rocker Marilyn Manson wegen des Verdachts auf sexuelle Übergriffe an die Staatsanwaltschaft übergeben. Die Unterlagen lägen seit Montag beim Bezirksstaatsanwalt, teilte das Sheriff-Büro des Bezirks Los Angeles mit. Dieser müsse entscheiden, ob er Anklage gegen den 53-Jährigen erhebt, der mit bürgerlichem Namen Brian Hugh Warner heißt. Rechtsvertreter Manons reagierten zunächst nicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Manson soll mehrere Frauen misshandelt haben

Im Zuge der Ermittlungen war Mansons Wohnung im November vergangenen Jahres durchsucht worden, wobei Datenträger und andere Gegenstände beschlagnahmt wurden. Die Behörden haben zwar nicht die Namen der Frauen veröffentlicht, die dem Musiker Übergriffe vorwerfen, doch haben einige von ihnen öffentlich erklärt, Manson habe sie körperlich, sexuell und emotional misshandelt. Zu ihnen gehört die „Game of Thrones“-Schauspielerin Esmé Bianco, die nach Angaben ihres Anwalts von Ermittlern befragt wurde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mansons Ex-Verlobte Evan Rachel Wood hatte diesem Anfang 2021 auf Instagram vorgehalten, sie jahrelang misshandelt zu haben, was zu einer Welle öffentlicher Vorwürfe gegen Manson führte. Manson wiederum hat Wood wegen Falschbeschuldigung verklagt.

RND/AP

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen