Neue Titel für Harrys Kinder

Übersicht: Das ist die neue Thronfolge in Großbritannien

Die verstorbene britische Königin Elizabeth II. (Mitte) und weitere Mitglieder der königlichen Familie (l-r): Camilla, Herzogin von Cornwall, Prinz Charles, Prinz George, Prinz William, Catherine, Herzogin von Cambridge, Prinz Harry und Prinz Philip, Herzog von Edinburgh auf dem Balkon des Buckingham Palastes.

Die verstorbene britische Königin Elizabeth II. (Mitte) und weitere Mitglieder der königlichen Familie (l-r): Camilla, Herzogin von Cornwall, Prinz Charles, Prinz George, Prinz William, Catherine, Herzogin von Cambridge, Prinz Harry und Prinz Philip, Herzog von Edinburgh auf dem Balkon des Buckingham Palastes.

London. Mit dem Tod von Queen Elizabeth ist ihr ältestes Kind, Charles, König geworden. Damit hat sich die Thronfolge geändert. Wir geben Ihnen einen Überblick.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

An erster Stelle der Thronfolge steht nun König Charles Erstgeborener, Prinz William, gefolgt von dessen ältestem Sohn Prinz George. Dessen Geschwister Prinzessin Charlotte und Prinz Louis haben in der Thronfolge ihren Onkel Harry überholt. Bei den Windsors haben Prinzen in der Thronfolge keinen Vorrang mehr vor Prinzessinnen.

Der jüngere Bruder von William steht damit auf Rang fünf. Prinz Harrys Sohn Archie reiht sich an sechster Stelle ein, Tochter Lilibet ist Nummer sieben.

Bundespräsident Steinmeier erinnert an Queen Elizabeth

Nach dem Tod von Königin Elizabeth II. gab es Beileidsbekundungen aus aller Welt. In vielen Ländern wurde an offiziellen Gebäuden Trauerbeflaggung aufgezogen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Thronfolge im Überblick

  1. Thronfolger ist Prinz William (Jahrgang 1982), ältester Sohn von Charles und der verstorbenen Prinzessin Diana
  2. Prinz George (Jahrgang 2013), Sohn von Prinz William und dessen Frau Herzogin Kate
  3. Prinzessin Charlotte (Jahrgang 2015), Tochter von William und Kate
  4. Prinz Louis (Jahrgang 2018), Sohn von William und Kate
  5. Prinz Harry (Jahrgang 1984), zweitältester Sohn von Charles und Diana
  6. Prinz Archie Mountbatten-Windsor (Jahrgang 2019), Sohn von Prinz Harry und dessen Frau Herzogin Meghan
  7. Prinzessin Lilibet Mountbatten-Windsor (Jahrgang 2021), Tochter von Harry und Meghan
  8. Prinz Andrew (Jahrgang 1960), Sohn von Elizabeth und Philip
  9. Prinzessin Beatrice (Jahrgang 1988), älteste Tochter von Prinz Andrew und dessen Frau Sarah Ferguson
  10. Sienna Mapelli Mozzi (Jahrgang 2021), Tochter von Prinzessin Beatrice und ihrem Mann Edoardo Mapelli Mozzi

Der Tod der Queen hat auch zur Folge, dass die Kinder von Prinz William und Prinz Harry jeweils neue Titel erhalten. Bisher haben die Kinder von Harry und Meghan keinen Titel getragen, da sie in der Thronfolge zu weit hinten aufgeführt waren. Da sie nun aber Nachkommen eines Königs sind, dürfen sie sich Prinz und Prinzessin nennen.

Darüber hinaus steht ihnen rechtlich nun auch der Titel „His/Her Royal Highness“ zu. Das geht auf eine Regelung zurück, die König George V. im Jahr 1917 festlegte, nutzen müssen sie diesen allerdings nicht.

Die Familie von Prinz William hingegen erhält einen Zusatz. Von nun heißt die Familie „von Cornwall und Cambridge“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa/AP

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken