Ereignisse, Geburtstage, Todestage

Kalenderblatt am 3. August – was ist heute passiert?

Blick in den Kalender: Was ist heute passiert?

Blick in den Kalender: Was ist heute passiert?

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für Mittwoch, den 3. August 2022: Was geschah heute, wer wurde geboren, wer ist gestorben? Die Ereignisse in der Übersicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kalenderblatt: Mittwoch, 3. August 2022

  • 31. Kalenderwoche, 215. Tag des Jahres, noch 150 Tage bis zum Jahresende
  • Sternzeichen: Löwe
  • Namenstag: Benno, Burchard, Lydia

Historie: Was ist am 3. August passiert?

2020 – Spaniens Ex-König Juan Carlos verlässt das Land und fliegt in die Vereinigten Arabischen Emirate. Ihm wird vorgeworfen, 2008 beim Bau einer Schnellbahnstrecke in Saudi-Arabien Schmiergeld in Höhe von 100 Millionen US-Dollar erhalten zu haben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

2017 – Der brasilianische Stürmer Neymar wechselt für die Ablösesumme von 222 Millionen Euro vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain. Die Summe für den bis dahin teuersten Transfer der Fußballgeschichte soll von einem Staatsfonds des Emirats Katar aufgebracht worden sein.

2014 – Bei einem Erdbeben in Chinas südwestlicher Provinz Yunnan werden über 600 Menschen getötet und tausende Häuser zerstört.

2002 – Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) schließt eine deutsche Beteiligung an einem möglichen Irak-Krieg kategorisch aus. „Für Abenteuer stehen wir nicht zur Verfügung.“ Es kommt zu einer Verschlechterung der deutsch-amerikanischen Beziehungen.

1992 – Deutschland beginnt als erstes Land in Europa mit der im KSE-Vertrag von 1990 vereinbarten Zerstörung konventioneller Waffensysteme. Der Vertrag über Konventionelle Streitkräfte in Europa soll das militärische Gleichgewicht nach dem Kalten Krieg sichern.

1990 – Der Vertrag für die ersten gesamtdeutschen Wahlen wird in Ost-Berlin unterzeichnet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

1957 – „Zum Blauen Bock“ startet im Deutschen Fernsehen. Die Show wurde zur Frankfurter Funkausstellung 1957 vom Hessischen Rundfunk konzipiert. Erster Gastgeber ist Otto Höpfner

1922 – Die amerikanische Radiostation WGY sendet das erste Hörspiel, das für den Rundfunk bearbeitete Melodram „The Wolf“ von Eugene Walter.

1492 – Christoph Kolumbus, Seefahrer aus Genua in Diensten der spanischen Krone, bricht mit drei Schiffen in Südspanien auf, um den westlichen Seeweg nach Indien zu suchen.

Prominente Geburtstage: Wer wurde am 3. August geboren?

1982 – Robert Stadlober (40), österreichischer Schauspieler („Sonnenallee“, „Crazy“)

1977 – Kristina Schröder (45), deutsche Politikerin (CDU), Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend 2009-2013

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

1942 – Hugo Simon (80), deutsch-österreichischer Springreiter, dreifacher Weltcupsieger

1922 – Hans Ulrich Kempski, deutscher Journalist, 1970 bis 1987 Mitglied der Chefredaktion der „Süddeutschen Zeitung“, gest. 2007

1872 – König Haakon VII., norwegischer König 1905-1957, gest. 1957

Prominente Todestage: Wer ist am 3. August gestorben?

1977 – Makarios III., zyprischer Erzbischof und Politiker, Staatspräsident 1960-1977, geb. 1913

1967 – Paul Löbe, deutscher Politiker (SPD), Reichstagspräsident 1920-1924 und 1925-1932, geb. 1875

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen