Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
15°/ 10° Regenschauer
Thema Wladimir Putin

Wladimir Putin

Anzeige

Alle Artikel zu Wladimir Putin

In der Ukraine-Krise verschärft die EU den Ton und stellt Russland ein Ultimatum von 72 Stunden. Bis Montag (30. Juni) muss die Regierung in Moskau zeigen, dass sie es ernst meint mit der Entspannung in der Ostukraine.

27.06.2014

Die bewaffneten Auseinandersetzungen in der Ukraine haben nach UN-Angaben bislang mehr als 160 000 Menschen aus ihrer Heimat vertrieben. Etwa 54 000 Menschen seien innerhalb der Ukraine auf der Flucht vor der Gewalt.

27.06.2014

Russland hat mit Nachdruck eine Verlängerung der morgen auslaufenden Waffenruhe im krisengeschüttelten Nachbarland Ukraine gefordert. Die Zeit für offizielle Verhandlungen zwischen der Führung in Kiew und den Separatisten im Osten der Ex-Sowjetrepublik sei offenbar noch nicht reif, sagte ein Kremlsprecher der "Komsomolskaja Prawda".

26.06.2014

Trotz russischer Maßnahmen zur Deeskalation hält der Westen seine Drohkulisse im Ukraine-Konflikt aufrecht. Die Nato-Außenminister forderten gestern von der Moskauer Führung weitere Signale der Zusammenarbeit.

26.06.2014

Die Gefahr eines russischen Einmarsches in die Ukraine ist vorerst gebannt. Doch der Westen fordert die Moskauer Führung zu weiteren Signalen der Zusammenarbeit auf.

25.06.2014

Frankreich und Deutschland haben von den Konfliktparteien Russland und Ukraine einen Mechanismus zur Überprüfung der Waffenruhe in der Ostukraine gefordert. Dies könne von der OSZE unterstützt werden, teilte der Élyséepalast nach einem Telefongespräch von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Staatschef François Hollande mit den Präsidenten Wladimir Putin und Petro Poroschenko mit.

25.06.2014

Der russische Föderationsrat hat die Vollmacht für Präsident Wladimir Putin zum möglichen Einmarsch in der Ukraine aufgehoben. Das Oberhaus des Parlaments sei damit einem Antrag des Kremlchefs nachgekommen, meldete die Agentur Interfax in Moskau.

25.06.2014

Nach Inkrafttreten einer befristeten Waffenruhe hat der Friedensprozess in der Ukraine einen schweren Rückschlag erlitten. Beim Abschuss eines Militärhubschraubers wurden am Dienstag nach Armeeangaben neun Soldaten getötet.

24.06.2014

Kremlchef Wladimir Putin hat den Föderationsrat in Moskau aufgefordert, die Erlaubnis zu einem möglichen Militäreinsatz in der Ukraine aufzuheben. Nach Inkrafttreten einer befristeten Waffenruhe in der Ukraine solle der Schritt die Lage im krisengeschüttelten Nachbarland weiter entspannen, sagte ein Kremlsprecher laut Agentur Interfax.

24.06.2014

Im Ukraine-Konflikt haben prorussische Separatisten einer von der Regierung beschlossenen Waffenruhe bis zum 27. Juni zugestimmt. Vorausgegangen waren am Montag überraschende Gespräche der Aufständischen mit Vertretern Russlands und der OSZE in der Separatistenhochburg Donezk.

23.06.2014

Die Europäische Union fordert vom russischen Präsidenten Wladimir Putin die aktive Unterstützung des Friedensplans des ukrainischen Staatschefs Petro Poroschenko.

23.06.2014

Im Ringen um Frieden in der Ostukraine hat Präsident Petro Poroschenko gemäßigten Aufständischen Gespräche angeboten. "Ich bin bereit, mit denen zu diskutieren, die auf Abwegen sind, die irrtümlich separatistische Haltungen eingenommen haben", sagte Poroschenko in einer Fernsehansprache.

22.06.2014
1 ... 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91