Menü
Anmelden
Wetter wolkig
16°/ 11° wolkig
Thema Wasserstadt Limmer

Wasserstadt Limmer

Anzeige

Alle Artikel zu Wasserstadt Limmer

„Jetzt geht’s voran.“ Günter Papenburg, Investor für die Wasserstadt Limmer, freut sich über die ersten Bagger im Baufeld 10.

15.03.2019

Wegen Hochwassergefahr haben fünf Vereine aktuell keine Chance auf einen Kunstrasenplatz der Stadt. Das sorgt für Ärger. Nicht die einzige Kritik an den Bewertungskriterien der Verwaltung.

15.02.2019
Meine Stadt

Projekt „Ecovillage“ - Bekommt Hannover sein Öko-Dorf?

Wohnungsnot und Klimawandel zwingen die Menschen zum Umdenken – wie können wir künftig leben? Das neue Projekt des Vereins „Transition Town“ heißt „Ecovillage“. Enstehen soll ein großes Ökodorf in der Stadt, am liebsten die größte Tiny-House-Siedlung Europas.

15.02.2019

Hochwassergefahr - Kunstrasenfrust bei Vereinen

Wegen Hochwassergefahr haben fünf Vereine aktuell keine Chance auf einen Kunstrasenplatz der Stadt. Das sorgt für Ärger. Nicht die einzige Kritik an den Bewertungskriterien der Verwaltung.

Investor Papenburg will sie abreißen. Die Politik im Bezirk kämpft für den Erhalt der historischen Conti-Gebäude auf dem Gelände der Wasserstadt Limmer. Sie fordert ein Gutachten, das Klärung in dem Streit bringen soll.

31.01.2019

Ein Hotel am Steintor, prominente Schulbauprojekte, viele dringend benötigte Wohnungen und neue Verwaltungsgebäude für die Stadt und die Deutsche Bahn: Auch 2019 werden wichtige Bauvorhaben in Hannover begonnen oder fertig.

12.01.2019

Die Grünen haben einen neuen Chef - Ludwig Hecke. Er bildet mit Gisela Witte die neue Doppelspitze. Mit Mut zu Utopie und Experiment wollen sie Hannover zur Kulturhauptstadt 2025 machen. 

19.12.2018

Ein halbes Jahr Verzug beim Neubau der Feuerwache 3 – Hannovers Oberbürgermeister hat damit kein Problem und lobt den Bauunternehmer Papenburg.

17.12.2018

Wasserstadt-Eigentümer Günter Papenburg überlegt, die mit giftigen Nitrosaminen belasteten historischen Conti-Gebäude zu verschenken. Die Bürgerinitiative Wasserstadt Limmer denkt nun ernsthaft über das Angebot nach.

27.11.2018

Der Streit um die Wasserstadt Limmer eskaliert. Investor Papenburg will nicht mehr mit Stadtbaurat Bodemann verhandeln. Er ist mittlerweile so genervt, dass er der Stadt die historischen Conti-Gebäude schenken will, um die es geht.

26.11.2018

Weil immer wieder Menschen illegal in die historischen Gebäude der Wasserstadt Limmer eindrangen, hat die Stadt einen Sicherheitsdienst engagiert – und die Rechnung Eigentümer Günter Papenburg geschickt. Der soll endlich anfangen zu bauen, fordert Stadtbaurat Uwe Bodemann.

26.11.2018

Die Stadt lasse ihn im Regen stehen und tue nichts gegen Vandalismus und Kleinkriminalität auf dem Gelände der Wasserstadt Limmer. Investor Papenburg ist sauer. Es geht wohl auch um den Abriss der historischen Conti-Gebäude.

25.11.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10