Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
22°/ 13° Regenschauer
Thema Wasserstadt Limmer

Wasserstadt Limmer

Anzeige

Alle Artikel zu Wasserstadt Limmer

Neuer Anlauf für Linden-Limmer-Nahverkehr: Der Bezirksrat empfiehlt einstimmig einen Vorschlag der Piraten. Demnach soll im Nahverkehrsplan 2014 eine ringförmige Verkehrsverbindung ohne Umsteigen zwischen den Stadtteilen geprüft werden.
Ein privater Sicherheitsdienst wird ab September das verlassene Conti-Gelände in Limmer rund um die Uhr überwachen. Zuvor beschwerten sich die Polizei und die Stadt über die mangelnde Sicherung des Geländes.

Lange Zeit war es still geworden um die Wasserstadt Limmer. Doch hinter den Kulissen wird eines der wichtigsten Wohnbauprojekte Hannovers mit Nachdruck vorangetrieben.

Christian Bohnenkamp 08.09.2013
Das letzte Baufeld auf dem Wasserstadt-Gelände ist noch unbebaut. Der Investor Papenburg will einen raschen Baustart auf dem Gelände in Limmer, doch die Stadt braucht noch Zeit – und die Bürger hoffen auf eine Zwischennutzungen.

Eigentlich bräuchte Herrenhausen ein Wasserschloss. Denn beim 200-jährigen Hochwasser bliebe auch der Neubau nicht verschont. Das geht jetzt aus den Plänen hervor, die die Region Mittwoch vorgestellt hat.

Thomas Nagel 24.11.2012

Diesmal war besondere Härte gefragt. Beim Triathlon in der Wasserstadt Limmer sorgte ein Wetterumschwung für lange Gesichter - und viele Ausfälle auf der Strecke. Ein Held war, wer ins Ziel kam.

Norbert Fettback 04.06.2012

An diesem Wochenende findet der 6. Wasserstadt-Limmer-Triathlon in Hannover statt. Für das Sportereignis haben sich mehr als 1500 Teilnehmer angemeldet.

Norbert Fettback 04.06.2012
Die Arbeit in der „Sozialen Stadt" in Hainholz, Vinnhorst, Stöcken und Sahlkamp kann fortgesetzt werden. Die Stadt weiß schon relativ genau, was sie mit dem Geld anfangen wird.

Die Wasserstadt Limmer hat eine wichtige Hürde genommen: Am Mittwoch stimmte der Bauausschuss einstimmig für die Neufassung des Flächennutzungsplans, der grob regelt, auf welche Art und Weise das Gelände bebaut werden kann.

Christian Bohnenkamp 08.03.2012
Die Verwaltung treibt die Planungen für die „Wasserstadt Limmer“ auf dem ehemaligen Conti-Gelände voran, im nächsten Jahr soll ein neues Konzept vorliegen. Demnach kann der Bau des Wohngebietes frühestens 2014 beginnen.

Initiative „Transition Town Hannover“ - Bürgergarten in Limmer muss umziehen

Die Initiative „Transition Town Hannover“ darf nicht mehr auf dem Gelände der Wasserstadt Limmer bleiben. Der offene Bürgergarten zieht auf ein nahegelegenes Grundstück der HRG um. Die Intiative will die mobilen Gärten bald auch in anderen Stadtteilen entstehen lassen.
Der Gemeinschaftsgarten auf dem Conti-Parkplatz wird am Samstag um 11 Uhr eröffnet. Bis der Parkplatz bebaut wird, soll dort gemeinschaftlich gegärtnert werden: Samen, Paletten, Jutesäcke, Werkzeug und Erde sind Spenden von Privatleuten, Unternehmen und Institutionen.
1 ... 11 12 13
Anzeige