Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
11°/ 7° Regenschauer
Thema Sterbehilfe

Sterbehilfe

Alle Artikel zu Sterbehilfe

Selbstmord gilt als Todsünde. Doch was, wenn das Leben nur noch aus Schmerzen besteht? Die NP sprach mit Sterbehilfe-Verfechtern über den Kampf mit der Politik, mit einer 86-Jährigen, die ihr Ende selbst bestimmen will und mit einem Seelsorger über Todeswünsche und Lebensziele im Alter.

03.01.2019

Drei Katholiken bewerben sich um die Merkel-Nachfolge. Der Bonner Politologe Andreas Püttmann, selbst konservativ und katholisch, warnt vor Merz-Euphorie und hält AKK für die beste Kandidatin: „Sie kann den Bestand in der Mitte sichern“.

07.12.2018

Bis zum Herbst sollten die unterschiedlichen Auffassungen zum Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche im Strafrechtsparagraf 219a in der Koalition geklärt sein. Nun ist es ist bald Winter – und der könnte heiß werden.

06.12.2018

Keine Lust, Silvester zu Hause zu feiern? Kein Problem, denn in Hannover gibt es zum Jahreswechsel einige Feten! Hier gibt es einen Überblick.

18.11.2018

Nach 34 Jahren stellt die ARD die „Lindenstraße“ ein. Es ist der endgültige Abschied von der alten Bundesrepublik.

16.11.2018

Wegen Meineids und Rechtsbeugung hat der Verein Dignitas Deutschland Gesundheitsminister Jens Spahn verklagt. Der CDU-Politiker hatte per Erlass verhindert, dass Schwerstkranke Medikamente zur Selbsttötung erhalten – obwohl das Bundesverwaltungsgericht dies per Urteil erlaubt hatte.

15.11.2018

Mit brutal ehrlichen Fotos kämpft die Australierin Holly Warland für die Legalisierung der Sterbehilfe. Die 27-Jährige leidet an einer seltenen Muskelerkrankung, für die es keine Therapie gibt. Auf ihrer Instagram-Seite veröffentlicht sie ihren Leidensweg.

14.11.2018

Schwerstkranke haben im Extremfall ein Recht auf den Kauf eines tödlichen Mittels – so entschied es das Bundesverwaltungsgericht im März 2017. Das Bundesgesundheitsministerium weigert sich jedoch, das Urteil umzusetzen. Jetzt wehren sich die Betroffenen.

22.10.2018

Im Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland kritisiert die Grünen-Politikerin Renate Künast die Weigerung von Gesundheitsminister Jens Spahn, das Bundesverwaltungsgerichtsurteil zur Abgabe tödlicher Mittel an Schwerkranke nicht umzusetzen – und kündigt eine Initiative im Bundestag an.

22.10.2018

Abtreibungen sind in Deutschland illegal, aber nicht strafbar. Eine Allgemeinmedizinerin klagte, nachdem sie auf ihrer Website über die Behandlung informiert hatte, nun gegen eine Geldstrafe – ohne Erfolg. Die Debatte um den Strafrechtsparagrafen 219a beginnt damit erneut.

12.10.2018

Ein neues Buch dokumentiert den bundesweit einzigartigen Fall der vor sieben Jahren verstorbenen Krebsärztin Mechthild Bach (1949-2011).

25.09.2018

Wurde Mechthild Bach, Internistin an der Paracelsus-Klinik, in den Suizid getrieben? Dieser Frage gehen zwei HAZ-Autoren im Buch „Der Mordverdacht“ nach. Auszüge lesen sie im Langenhagener daunstärs.

17.09.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10