Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
31°/ 19° Regenschauer
Thema MHH

MHH

Anzeige

Alle Artikel zu MHH

Die bisherigen Erkenntnisse sind beunruhigend. Auch junge, gesunde Menschen ohne schweren Krankheitsverlauf haben nach einer überstandenen Corona-Infektion mit Spätfolgen zu kämpfen. Die MHH sucht nun 100 Genesene für eine Langzeitstudie.

24.07.2020

Mehr als 80.000 Anträge auf Corona-Hilfen sind von Studierenden im Bundesbildungsministerium eingegangen. Ein erheblicher Teil wurde abgelehnt, weil die finanzielle Notlage der Antragssteller nicht durch die Pandemie und ihre Folgen hervorgerufen worden sei. Es zeigt sich: schon vor Corona waren viele Studierenden finanziell in Not.

23.07.2020

Vor einem Jahr berichtete die NP über die damals 19-jährige Michelle, die dringend eine Stammzellspende brauchte. Michelle war das zweite Mal an Leukämie erkrankt. Die Ärzte hatten Ende des Jahres kaum noch Hoffnung. Doch nun ist Michelle Hohbein krebsfrei.

23.07.2020

Eine Typisierungsaktion am Wochenende soll Michelle Hohbeins Leben retten. Die Aktion in Rethen findet wegen des hohen Zuspruchs nicht in der alten Feuerwehrwache, sondern im größeren Rethener Familienzentrum (Braunschweiger Straße 2D) statt.

21.07.2020

Eben noch galten Pflegekräfte in der Corona-Krise als systemrelevant. Nun droht den Beschäftigten der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) eine Gehaltskürzung, sollten sie Urlaub in Risikogebieten machen und anschließend in Quarantäne müssen. Vor allem diese Beschäftigten trifft die Maßnahme hart.

21.07.2020

Ein Kind zu verlieren –schlimmer kann es Familien kaum treffen: Mit einem Erinnerungsgarten will die Michaeliskirche in Wedemark-Bissendorf Eltern nun einen Ort zum Trauern auf dem Friedhof anbieten.

20.07.2020

Der in Hannover beheimatete Rettungshubschrauber Christoph 4 hat den 800.000 Einsatz der Flotte des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe in der Bundesrepublik geflogen. Dabei suchte und rettete die Crew den 14-jährigen Tom Joshua nach einem Fahrrad-Unfall in einem Waldstück bei Abbensen (Kreis Peine).

17.07.2020

Nach dem flächendeckenden Lockdown fährt Deutschland eine neue Strategie: Lokale Coronavirus-Ausbrüche sollen mittels Ausreisesperren und Cluster-Identifizierung eingedämmt werden. Virologen erachten das als sinnvoll - und verweisen auf Erfahrungen aus Japan.

16.07.2020

Wie es ist, wenn man es in acht Stunden nicht einmal auf die Toilette schafft, hunderte Überstunden vor sich herschiebt und dafür lediglich einen warmen Applaus erhält – das schilderten Ärzte und Krankenschwestern der MHH jetzt vor der Niedersächsischen Staatskanzlei bei ihrer Kundgebung für bessere Arbeitsbedingungen.

16.07.2020

Der seit Sonntag vermisste Senior Walter B. ist tot. Ein Zeuge fand den Leichnam des 76-jährigen Nienburgers am Mittwochmittag in einem Teich in der Leinemasch. Hinweise auf eine Straftat gibt es laut Polizei nicht.

16.07.2020

Aus Angst vor einer möglichen Covid-19-Infektion schicken viele Kindertagesstätten Kinder selbst mit einem Schnupfen nach Hause. Ärzte halten dieses Vorgehen für übertrieben – ebenso wie einige Eltern. In der Diskussion reift eine neue Idee: Corona-Schnelltests könnten Eltern und Kita-Mitarbeiter einige Sorgen nehmen.

15.07.2020

Von einer Herdenimmunität ist Deutschland noch weit entfernt, zeigt eine aktuelle Antikörperstudie des Robert Koch-Instituts. Zudem können Antikörper gegen das Coronavirus Sars-CoV-2 in kurzer Zeit wieder aus dem Blut von genesenen Patienten verschwinden. Bleibt also womöglich gar kein Schutz vor einer erneuten Infektion?

15.07.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10