Menü
Anmelden
Wetter wolkig
33°/ 19° wolkig
Thema Hauptbahnhof Hannover

Hauptbahnhof Hannover

Anzeige

Alle Artikel zu Hauptbahnhof Hannover

Die Polizei hat in der Junkie-, Obdachlosen- und Trinkerszene rund um den Hauptbahnhof Hannover durchgegriffen. Wie die Behörde am Montag auf NP-Anfrage mitteilte, gab es am vergangenen Freitag und Sonnabend Kontrollen gegen lagernde Personen. Rund 35 Platzverweise wurden verhängt. An den Aktionen waren auch Mitarbeiter des städtischen Ordnungsdienstes beteiligt.

05.08.2019

Angepöbelt und bespuckt: Nach einem Übergriff auf den Vorsitzenden des Modelleisenbahnvereins Hannover von einem Angehörigen der Junkie-, Trinker- und Obdachlosenszene stellt der Club seinen Betrieb mit sofortiger Wirkung ein. Das Vereinsheim der Hobby-Eisenbahner liegt direkt an der Drogenmeile hinter dem Hauptbahnhof und wird seit Monaten von den Randständigen belagert.

01.08.2019

Jetzt spricht die Polizei: Nachdem der Verein der Modelleisenbahner Hannover auf die schlimmen Zustände auf der Drogenmeile vor dem „Stellwerk“ hingewiesen hat, meldet sich nun der Chef der Raschplatz-Wache, Dirk Hallmann, zu Wort. Er sagt, die Polizei habe rund um den Hauptbahnhof noch nie so viele Kontrollen gemacht wie in diesem Jahr.

23.07.2019

Pendler aus der Wedemark und Langenhagen kennen das Problem: Die S-Bahnen von und nach Hannover sind morgens und abends oft voll. Zahlen der Deutschen Bahn belegen das – doch eine Änderung ist nicht möglich.

22.07.2019

Auf der Drogenmeile hinter dem Hauptbahnhof Hannover eskaliert die Gewalt. Am Weg zwischen dem Konsumraum „Stellwerk“ und der Fernroder Straße wurde ein 28-Jähriger mit einem Pflasterstein niedergeschlagen. Der mutmaßliche Täter – ein 59-jährige Afghane – ist auf der Flucht.

21.07.2019

Die Polizei geht dem Verdacht nach, dass ein 59-Jähriger einen jungen Mann, am Hannover Hauptbahnhof mit einem Pflasterstein niedergeschlagen haben soll. Die Ermittlungen dauern weiterhin an.

21.07.2019

Der Drogensumpf hinter dem Hauptbahnhof Hannover wird immer schlimmer. Das Treiben auf der Meile zwischen dem Konsumraum „Stellwerk“ und der Fernroder Straße bedroht inzwischen sogar die Existenz des Modelleisenbahnvereins Hannover.

19.07.2019

Ein obdachloser Mann (38) hat die Polizei in Hannover stundenlang in Atem gehalten. Der Obdachlose zeigte den Beamten mehrfach den Hitlergruß, ein Hakenkreuz und als Ausweis ein Bild von Adolf Hitler. Mit mehr vier Promille wurde er schließlich in die Psychiatrie eingewiesen.

14.07.2019

Anti-Terror-Übung in Hannover: An der Stadtbahnhaltestelle Tresckowstraße (Wettbergen) haben das SEK Niedersachsen und weitere Einsatzkräfte den Ernstfall geprobt. Die Polizisten mussten nach einem Anschlag am Hauptbahnhof Geiseln aus einer entführten Bahn befreien – so das Szenario.

14.07.2019

Die Bahnsteig- und Gleisbrücken im Hauptbahnhof sind abrissreif und müssen dringend erneuert werden. Montag starten die Arbeiten an der Großbaustelle, die erst 14 Jahre später beendet sein werden.

14.07.2019

Der Hauptbahnhof Hannover ist eine Problemzone: Rund um den Ort der Reisenden lassen sich immer mehr Rauschgiftabhängige, Trinker und Obdachlose nieder. Die randständige Szene hat einen neuen Treffpunkt: Der Platz vor dem Drogenkonsumraum „Stellwerk“. Dealer stehen vor der Tür der Hilfseinrichtung Seite an Seite mit Süchtigen – jederzeit bereit, das nächste Geschäft abzuwickeln.

12.07.2019

Der S-Bahnverkehr in Ronnenberg und Gehrden ist ab Sonntag, 14. Juli, massiv gestört. Der Grund sind Bauarbeiten am Hauptbahnhof in Hannover.

12.07.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11