Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
6°/ 2° stark bewölkt
Thema Frank-Walter Steinmeier

Frank-Walter Steinmeier

Anzeige

Alle Artikel zu Frank-Walter Steinmeier

Raketen aus dem Libanon haben offene Gebiete im Umkreis von Haifa im Norden Israels getroffen. Libanesische Sicherheitskräfte vermuten Palästinensergruppen dahinter, nicht die Hisbollah. Angesichts der geplanten Reise von Heiko Maas zur Vermittlung im Konflikt zeigt sich Bundespräsident Steinmeier skeptisch.

19.05.2021

Der Panikrocker wird am Montag 75 - und Glückwünsche kommen von höchster Stelle. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier gratuliert Udo Lindenberg zum Geburtstag. „Keine Panik, lieber Udo Lindenberg, Sie wissen selbst am besten, dass die 75 nur eine Zahl ist!“, schreibt der Bundespräsident.

16.05.2021

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verurteilt die antisemitischen Demonstrationen. „Nichts rechtfertigt die Bedrohung von Juden in Deutschland oder Angriffe auf Synagogen in unseren Städten.“ Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) kündigte ein hartes Durchgreifen bei Angriffen auf jüdische Einrichtungen in Deutschland an.

16.05.2021

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sieht einen langen „Prozess der gesellschaftlichen Versöhnung“ voraus. Die Menschen müssten nicht alle einer Meinung sein, sie würden einander aber brauchen, so Steinmeier. Das Staatsoberhaupt sprach zum Abschluss des 3. Ökumenischen Kirchentages in Frankfurt.

16.05.2021

In mehreren deutschen Städten wurden bei Kundgebungen israelische Flaggen angezündet. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verurteilt antisemitische Parolen und die Verbrennung israelischer Fahnen. „Judenhass – ganz gleich von wem – wollen und werden wir in unserem Land nicht dulden“, betont Steinmeier.

13.05.2021

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zeigt sich bestürzt über den Dauerbeschuss in Israel. Bei einem Telefonat mit Israels Staatspräsidenten Reven Rivlin drückte er seine „uneingeschränkte Solidarität“ mit den Menschen vor Ort aus. Es gebe keine Rechtfertigung für die Raketenangriffe aus dem Gazastreifen.

12.05.2021

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat zu mehr Investitionen in Schulen und Bildung aufgerufen – während und nach der Corona-Pandemie. „Der Kassensturz wird kommen – aber an Bildung dürfen wir nicht sparen“, sagt er. Schulen bräuchten jetzt Unterstützung von Gesellschaft und Politik, damit sie ihre Schüler fördern und negative Folgen der Schließungen abmildern können.

10.05.2021

Am Samstag jähren sich das Kriegsende und die Befreiung vom Nationalsozialismus zum 76. Mal. Aus diesem Anlass hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier drei Frauen und drei Männern das Bundesverdienstkreuz verliehen. Als Ehre für herausragendes Engagement in der Erinnerungsarbeit und für die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus.

07.05.2021

Bundespräsident Steinmeier wollte Kardinal Reinhard Marx eigentlich am Freitag mit dem Bundesverdienstkreuz auszeichnen. Der frühere Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz will aber nicht - vor allem wegen des Missbrauchsskandals der katholischen Kirche. Für den will er auch persönlich Verantwortung übernehmen.

28.04.2021

Ungeachtet schwerer Vorwürfe im Zusammenhang mit Missbrauchsfällen in der katholischen Kirche soll Kardinal Marx das Bundesverdienstkreuz erhalten. Das Bundespräsidialamt weist die Kritik zurück. Vertreter von Missbrauchsopfern reagieren empört – für Betroffene sei die Ehrung kaum zu ertragen.

26.04.2021

Markus Lanz blickte am Donnerstag auf das neu geregelte Infektionsschutzgesetz und den entschiedenen Machtkampf in der Union. Mit der Bundesnotbremse und dem Erfolg beim Impfen sieht CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak das rettende Ufer nun in Sicht. Das Ringen um die Kanzlerkandidatur hält er indes für einen „normalen“ Prozess – und steht mit dieser Meinung ziemlich allein da.

23.04.2021

Annalena Baerbock und Olaf Scholz wollen ins Kanzleramt – und sie wollen das Direktmandat in Potsdam erringen. Die kleine Landeshauptstadt vor den Toren Berlins wird Schauplatz eines Promishowdowns. Aber auch eine andere Kandidatin könnte als lachende Dritte den Wahlkreis holen.

22.04.2021
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20