Menü
Anmelden
Wetter wolkig
6°/ -1° wolkig
Thema Chemnitz

Chemnitz

Alle Artikel zu Chemnitz

Die rechtsextreme Vereinigung “Revolution Chemnitz” wollte mutmaßlich die demokratische Ordnung stürzen. Erstmals äußern sich Angeklagte zu dem Tatvorwurf, spielen ihn aber einhellig herunter. Einer der Verdächtigen räumt jedoch ein, bei einem “Probelauf” einen Jugendlichen geschlagen zu haben.

23.01.2020

Sollte Hannover 2025 europäische Kulturhauptstadt werden, sind auch die Umlandkommunen aufgerufen, sich mit interessanten Projekten zu beteiligen. In Neustadt gibt es am Donnerstag, 20. Februar, einen Abend mit Informationen und Austausch zum Thema.

23.01.2020

30 Jahre nach dem Mauerfall mangelt es noch immer am Verständnis zwischen Ostdeutschland und dem Rest der Bundesrepublik. Wir sollten uns endlich besser kennenlernen – und miteinander statt übereinander reden. Ein Plädoyer von Hannah Suppa für einen neuen Ost-West-Dialog.

22.01.2020

Der Auftritt eines Mannes, der sich bei einem Motorradtreffen als Adolf Hitler verkleidet hatte, bleibt folgenlos. “Die Imitation ist strafrechtlich nicht relevant”, erklärt eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Chemnitz. Auch der Tatbestand der Volksverhetzung, den die Polizei Chemnitz erwog, ist nicht gegeben.

16.01.2020

Ein Mann tritt während dem traditionellen Biker-Wintertreffen auf der sächsischen Augustusburg im Aufzug von Adolf Hitler auf. Ein Polizist sieht ihn, lässt ihn gewähren und amüsiert sich sogar darüber. Nun ist klar, der Vorfall hat ein Nachspiel - auch Ministerpräsident Kretschmer (CDU) findet deutliche Worte.

14.01.2020

Ein Polizist, der einen Hitler-Imitator bei einem Biker-Treffen gefilmt hat, muss weiterhin mit Konsequenzen rechnen. Er soll sein Fehlverhalten jedoch eingesehen haben, teilt die Polizei mit. Der Staatsschutz prüft bei dem Imitator selbst den Verdacht der Volksverhetzung.

14.01.2020

Amtsträger werden immer öfter Opfer von Hass und Gewalt. Davor warnt der Städtetag-Präsident Burkhard Jung – und fordert härtere Strafverfolgung. Am Wochenende gingen in Nordrhein-Westfalen deshalb sogar Bürger auf die Straße – um sich mit ihrem Rathausschef zu solidarisieren. Er wird von Rechtsradikalen bedroht. Wie ernst das zu nehmen ist, zeigen neue Erkenntnis im Mordfall Lübcke.

13.01.2020

Zwei Männer erstechen einen Mann in Chemnitz, Deutschland ist in Aufregung und ein Justizbeamter verbreitet unerlaubterweise einen kompletten Haftbefehl. Weil ein Mann diesen auf Facebook weiter verbreitete, muss er vor Gericht.

07.01.2020

Bei einer Weihnachtsfeier in Sachsen ist ein 51-Jähriger schwer verletzt worden. Er wollte einen Streit zwischen zwei Männern schlichten. Sie waren bei der Bescherung aneinander geraten.

25.12.2019

Finale erreicht, den Titel Kulturhauptstadt 2025 im Blick: Mit Hochdruck muss die Stadt jetzt ihren Kulturentwicklungsplan 2030 auf den Weg bringen – bis Sommer 2020 für das zweite Bidbook. Erste Ideen hat sie am Freitag im Kulturausschuss vorgestellt.

13.12.2019

Ab in die nächste Runde: Die Jury hat am Donnerstag verkündet, welche fünf Städte es auf die Shortlist für die europäische Kulturhauptstadt 2025 geschafft haben. Drei Städte werden dagegen nicht weiter berücksichtigt.

12.12.2019

Am Donnerstag ist die nächste Vorentscheidung um den Titel „Kulturhauptstadt“ gefallen – die Jury in Berlin hat bekanntgegeben, welche der 8 Städte es auf die „Shortlist“ geschafft haben.

12.12.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10