Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
16°/ 12° Regenschauer
Thema Björn Höcke

Björn Höcke

Alle Artikel zu Björn Höcke

Während Björn Höcke im Leipziger Eventpalast spricht, wird draußen protestiert. Rund 200 Menschen versammelten sich auf der Alten Messe, um gegen die Konferenz des rechten Compact-Magazins zu protestieren. Dabei kam es auch zu Rangeleien mit der Polizei. Im Heimatort von Höcke spitzt sich die Situation um das „Holocaust-Denkmal“ weiter zu.

25.11.2017

Seit zehn Monaten wird AfD-Rechtsaußen Björn Höcke überwacht. Die Künstler des „Zentrums für politische Schönheit“ haben sich neben seinem Privathaus eingemietet. Jetzt stellen sie dort einen Nachbau des Berliner Holocaust-Mahnmals auf. Dürfen die das?

22.11.2017
Medien & TV

Film zum Reformationstag - Luther: „Der Glaubenskrieger“

Maximilian Brückner verfeinert in dem Fernsehfilm „Zwischen Himmel und Hölle“ (Montag, 20.15 Uhr, ZDF) das mediale Lutherbild. Am Feiertag selbst ist das Programm voll mit Sendungen zum großen Reformator.

29.10.2017
Kultur

Debatte um Frankfurter Buchmesse - Uwe Tellkamp verteidigt Einladung rechter Verlage

Die Debatte um rechte Verlage auf der Frankfurter Buchmesse bekommt neuen Zündstoff: Prominente Autoren haben sich in einem offenen Brief grundsätzlich dagegen ausgesprochen, Verlage auszuschließen. Der Schriftsteller Uwe Tellkamp muss für seine Unterschrift viel Kritik einstecken.

23.10.2017

Bald darf die AfD im Bundestag reden. Rechtsextreme Intellektuelle wollen den Wahlerfolg der Partei nutzen, um ihre Leute ins Zentrum der Macht zu bringen – und ihre Ideen salonfähig zu machen. Die Ausweitung der Grenzen des politischen Diskurses ist schon in vollem Gange.

21.10.2017

Man kennt ihn als Wüterich aus der „heute-show“. Im Pavillon ließ Schauspieler Hans Joachim Heist als Kunstfigur Gernot Hassknecht überraschend ruhige Töne zu.

15.10.2017

Auf der Frankfurter Buchmesse kommt es zu Demonstrationen gegen rechtsgerichtete Verlage. Die Buchmessenveranstalter rechtfertigen sich mit einem Plädoyer für die Meinungsfreiheit, müssen aber viel Kritik einstecken.

15.10.2017
Kultur

Frankfurter Buchmesse - Höcke-Auftritt sorgt für Chaos

Nachdem ein Auftritt von AfD-Politiker Björn Höcke am Samstag auf der Frankfurter Buchmesse von Gegendemonstranten begleitet wurde, kam es zu gewalttätigen Angriffen von rechts. Zudem sorgte der Angriff auf einen Frankfurter Politiker für Vorwürfe an Sicherheitskräfte und Polizei. Die Organisatoren vermitteln einen hilflosen Eindruck.

15.10.2017

Erstmals spricht die abtrünnige Ex-Parteichefin über ihr neues politisches Projekt. Sie bestätigt die Gründung einer neuen Partei – wichtiger aber ist ein „Bürgerforum“, in dem sich unabhängige Köpfe engagieren sollen. In der AfD habe der „Narrensaum freie Hand“ und besonders ein Parteivertreter schüre Angst gegen Andersdenkende.

13.10.2017

Die Bundestagsfraktion der AfD wird um einen weiteren Abgeordneten kleiner. Nach Frauke Petry will auch Mario Mieruch der Fraktion in Berlin nicht angehören. Der Politiker aus Nordrhein-Westfalen sah die Abgrenzung vom rechten Parteiflügel als nicht erfolgt an.

04.10.2017

Nach Frauke Petrys Rückzug ist Jörg Meuthen nun alleiniger Parteichef. Aber der Vorstand muss neu gewählt werden. Und da spricht sich Meuthen schon einmal gegen ein Team mit Alice Weidel aus. Die Begründung klingt zunächst logisch, ist aber nicht sehr schmeichelnd.

03.10.2017

Die AfD zieht als drittstärkste Partei in den Bundestag ein. Innerhalb der Partei steht jetzt ein Machtkampf an, doch das Ergebnis scheint fast sicher: Frauke Petry wird die Verliererin sein.

24.09.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10