Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
5°/ 1° Schneeregen
Thema Björn Höcke

Björn Höcke

Alle Artikel zu Björn Höcke

Mike Mohring bleibt Chef der CDU-Landtagsfraktion in Thüringen. Der 47-Jährige erhielt Mittwoch bei seiner Wahl 66 Prozent der Stimmen, hieß es. Es gab keinen Gegenkandidaten zu Mohring.

06.11.2019

Die Forderung einiger Thüringer CDU-Mitglieder, Gespräche mit der AfD zu führen, stößt auf harsche Kritik in der Union. CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak nennt den Vorstoß “irre”. Jegliche Formen von Zusammenarbeit mit der AfD auszuschließen, sei eine Frage von Werten und Grundsätzen.

05.11.2019

In einem Schreiben haben 17 Thüringer CDU-Funktionäre Bereitschaft zu Gesprächen mit der AfD im Freistaat gefordert. Ein entsprechender “Appell konservativer Unionsmitglieder in Thüringen” soll in CDU-Kreisen verbreitet worden sein. Die CDU war bei der Landtagswahl nur auf Platz drei hinter der AfD und der Linken gelandet.

05.11.2019

Bei der Landtagswahl in Thüringen kann die Linkspartei unter ihrem Ministerpräsidenten Bodo Ramelow ihr gutes Ergebnis von vor fünf Jahren bestätigen. Die Linke wird erstmals in einem Bundesland stärkste Kraft. CDU und AfD liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, Grüne und FDP erreichen den Landtagseinzug wohl knapp. Die Regierungsbildung wird schwierig.

31.10.2019

Die Thüringer AfD-Landtagsfraktion hat Björn Höcke erneut zum Vorsitzenden gewählt. Die Entscheidung fiel Einstimmig aus, wie die Fraktion mitteilte. Die AfD wurde bei der Landtagswahl am Sonntag zur zweitstärksten Partei in Thüringen.

29.10.2019

Am Tag nach der Landtagswahl in Thüringen, bei der die AfD ihren Stimmenanteil fast verdoppeln konnte, trendet der Hashtag #afdverbotjetzt. Viele User sähen in dem Verbot aber auch einen antidemokratischen Akt. Die Partei als Ganze wird derzeit nicht als verfassungsfeindlich eingeschätzt.

28.10.2019

Die Ergebnisse der Landtagswahl in Thüringen werden auch von der internationalen Presse beobachtet. Viele Kommentatoren blicken vor allem auf den Wahlerfolg der Höcke-AfD. Doch auch der Wahlsieg der Linken und der schwierige Weg zu einer Regierungsbildung sind Thema.

28.10.2019

Der Thüringer AfD-Landeschef verlangt den „solidarischen Patriotismus“ des Ostens auch für die Bundespartei. Eine Kandidatur für den Parteivorstand behält er sich ausdrücklich vor.

28.10.2019

Die AfD hat in Thüringen die Erfolge von Sachsen und Brandenburg wiederholt. Sie träumt nun von der Macht. Doch weiter nach oben wird es nicht gehen – wenn die demokratischen Parteien ihr Profil schärfen. Eine Analyse.

28.10.2019

Rot-Rot-Grün in Erfurt ist abgewählt – obwohl Regierungschef Ramelow mit seinen Linken einen deutlichen Erfolg feiert. Die AfD liegt auf Platz zwei, gefolgt von der CDU, die SPD ist abgeschlagen, die Grünen blieben unter den Erwartungen und die FDP zitterte bis zum Schluss. Wer das Land künftig führt, ist völlig offen.

28.10.2019

Die AfD wurde in Thüringen nicht trotz, sondern wegen des rechtsradikalen Björn Höcke gewählt, sagt der Soziologe Matthias Quent aus Jena, Die Rechtspartei habe ihr Potenzial aber weitgehend ausgeschöpft. Bei 30 Prozent sei für die AfD in Thüringen definitiv Schluss.

28.10.2019

Die Polarisierung vor der Wahl in Thüringen lässt die Wahlbeteiligung offensichtlich steigen: Am Mittag zeichnet sich eine deutlich höhere Teilnahme als vor fünf Jahren ab. Es wird mit einem spannenden Ergebnis gerechnet. Eine Regierungsbildung könnte schwierig werden.

28.10.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10