Menü
Anmelden
Wetter heiter
22°/ 5° heiter
Thema Björn Höcke

Björn Höcke

Alle Artikel zu Björn Höcke

Der umstrittene Thüringer Landeschef Björn Höcke sieht dem Parteiausschlussverfahren gegen sich gelassen entgegen. Gleichzeitig warnte er: Das Verfahren könne zu einer Spaltung der AfD führen.

13.02.2017

Der AfD-Bundesvorstand hat ein Parteiausschlussverfahren gegen den Thüringer Landesvorsitzenden Björn Höcke beschlossen. Wie die Parteispitze mitteilte, erhielt ein entsprechender Antrag am Montag in einer Telefonkonferenz die erforderliche Zweidrittelmehrheit.

13.02.2017

Erst die skandalöse Rede von AfD-Mann Björn Höcke, nun legt Sachsen-Anhalts Fraktionschef André Poggenburg noch einmal kräftig nach, indem er sich wie schon sein Parteikollege schamlos am Nazi-Jargon bedient: So geschehen am Freitag im Landtag in Sachsen-Anhalt.

04.02.2017

Die Laatzener Jusos haben bei zwei Aktionen in Gleidingen der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Sie legten Rosen an den dortigen Stolpersteinen nieder und beteiligten sich mit einem Foto vor dem Gedenkstein, Thorstraße, an der Social-Media-Kampagne "WeRemember" des Jüdischen Weltkongresses..

01.02.2017

Nach seiner umstrittenen Rede in Dresden sorgt der Thüringer AfD-Landtagsfraktionschef Björn Höcke weiter für Unmut: Nun will er trotz einer Ausladung zur Gedenkveranstaltung nach Buchenwald. Gleichzeitig wird er von Partei-Kollegin Frauke Petry angegriffen, die ihm „Respektlosigkeit“ vorwirft.

26.01.2017

Björn Höcke weiß, wie man provoziert. Das verschafft ihm größere Aufmerksamkeit als er durch seine Rolle als Chef der Thüringer AfD erhält. Einen Parteiausschluss wird es aber nicht geben.

23.01.2017

Als „Denkmal der Schande“ hatte der AfD-Vorsitzende Björn Höcke das Holocaust-Mahnmal in Berlin bezeichnet. Der Partei-Vorstand schließt Höcke aber nicht aus der Partei aus, sondern leitet Ordnungsmaßnahmen gegen ihn ein.

23.01.2017
Deutschland/Welt

„Neue politische Heimat für Neonazis“ - Maas: AfD zeigt rechtsradikales Gesicht

Nach der umstrittenen Rede des AfD-Politikers Björn Höcke zum Umgang mit der NS-Vergangenheit hat Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) die Partei scharf angegriffen – sie habe es offenbar darauf abgesehen, eine neue “politische Heimat für Neonazis zu werden“.

21.01.2017

EU-Außenpolitiker Elmar Brok hat den Kongress der Rechtspopulisten scharf kritisiert. „Das Treffen in Koblenz ist eine reine Showveranstaltung, ein Schaulaufen der Nationalisten“, sagte Brok dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

20.01.2017

Der neue Vechtaer Weihbischof Wilfried Theising hat die Äußerungen des thüringischen AfD-Landesvorsitzenden Björn Höcke zur Holocaust-Gedenkstätte in Berlin als "unerträglich" bezeichnet.

19.01.2017

Im Gespräch mit RND-Redakteur Dieter Wonka fordert SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann auch, bestimmte Gruppen innerhalb der AfD durch den Verfassungsschutz überwachen zu lassen – genauso wie den AfD-Mann Björn Höcke.

19.01.2017

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann will, dass bestimmte Gruppierungen und auch „rechtsradikale Leute“ wie AfD-Mann Björn Höcke aus Thüringen vom Verfassungsschutz beobachtet werden.

18.01.2017
1 ... 11 12 13 14 15