Menü
Anmelden
Wetter wolkig
24°/ 8° wolkig
Thema Anschlag Berliner Weihnachtsmarkt

Anschlag Berliner Weihnachtsmarkt

Anzeige

Alle Artikel zu Anschlag Berliner Weihnachtsmarkt

Der Deutsche Richterbund (DRB) fordert, föderale Strukturen bei der Polizei zu reformieren, wenn sie die innere Sicherheit gefährden könnten. Der Fall des Attentäters Anis Amri habe die Grenzen länderübergreifender Polizeiarbeit gezeigt. Vom Bundestags-Untersuchungsausschuss zum Terroranschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz 2016 erwartet der DRB deshalb eindeutige Weichenstellungen.

01.03.2018

„Der Anschlag hätte verhindert können, und er hätte verhindert werden müssen“, sagt Grünen-Fraktionsvize Konstantin von Notz. Ab Donnerstag beschäftigt sich ein Untersuchungsausschuss im Bundestags mit Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt. Dann soll geklärt werden, wie es im Vorfeld zu zahlreichen Behördenfehlern kommen konnte.

01.03.2018

Die Bundesregierung erwartet die Rückkehr von mehr als hundert Familienmitglieder der IS-Kämpfer. Deutschland sei auf dieses Szenario nicht vorbereitet, meint Daniel Heinke, Chef des Landeskriminalamts Bremen und Terrorismusforscher. Im Interview warnt er vor einer fehlenden Präventions- beziehungsweise Terrorabwehrstrategie.

11.01.2018

Warum lösten sich versehentlich zwei Schüsse aus Maschinenpistolen der Polizei? Die Untersuchungen laufen. Der Vorsitzende des Innenausschusses sieht einen Fehler bei der Bedienung der Waffen. Für die Polizei ist die Ursache aber noch unklar.

18.12.2017
Panorama

Anschlag am Breitscheidplatz - „Wir hatten einen guten Schutzengel“

Am 19. Dezember 2016 tötete der Terrorist Anis Amri zwölf Menschen auf dem Berliner Breitscheidplatz. Die Erinnerungen an den Abend lässt Seelsorger und Schausteller nicht mehr los. Überlebende berichten von den Minuten nach dem Anschlag.

18.12.2017

Wer an die Weihnachtsmärkte aus dem vergangenen Jahr denkt, bringt damit vermutlich nicht nur Positives in Verbindung- denn neben Glühwein und winterlicher Stimmung sorgte auch der Anschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt für einen bleibenden Eindruck. Hier erfahren Sie, wie Weihnachtsmärkte dieses Jahr für Sicherheit sorgen wollen.

28.11.2017

Die Jury des Bremer Fernsehpreises hat in der Kategorie "Beste Sendung" "Hallo Niedersachsen" für die Berichterstattung über die Hochwasserkatastrophe in diesem Sommer ausgezeichnet.

17.11.2017

Normalerweise geben die Nachrichtendienstchefs den Kontrolleuren im Bundestag nur hinter verschlossenen Türen Auskunft. Nun mussten sie das erstmals öffentlich tun.

05.10.2017

Seit Dienstag wird dem höchsten IS-Repräsentanten in Deutschland, dem 33-jährigen Abu Walaa, im niedersächsischen Celle der Prozess gemacht. Ihm und den vier Mitangeklagten wird die Unterstützung der Terrormiliz Islamischer Staat vorgeworfen.

26.09.2017

Der Iraker Abu Walaa gilt als Führungsfigur des IS in Deutschland. Reihenweise junge Männer soll er von einer Hildesheimer Moschee aus für die Terrormiliz mobilisiert haben. Seit Dienstag stehen er und vier weitere mutmaßliche Top-Islamisten in Celle vor Gericht.

26.09.2017

Er gilt als Führungsfigur des IS in Deutschland. Zahlreiche junge Männer soll der Iraker Abu Walaa für die Terrormiliz Islamischer Staat angeworben haben. Am Dienstag beginnt der Prozess gegen ihn und vier weitere mutmaßliche Top-Islamisten in Celle.

26.09.2017

Ende 2016 entkam der Terrorist Anis Amri, nachdem er in Berlin einen Anschlag verübt hatte. Wie solche Täter außer Gefecht gesetzt werden können, hat die Bundespolizei nun unter Realbedingungen geübt.

25.09.2017
1 ... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Anzeige