Menü
Anmelden
Wetter wolkig
18°/ 4° wolkig
Thema Anschlag Berliner Weihnachtsmarkt

Anschlag Berliner Weihnachtsmarkt

Alle Artikel zu Anschlag Berliner Weihnachtsmarkt

Deutschland/Welt

Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt - Ströbele: Behörden haben im Fall Amri versagt

Der Geheimdienst-Kontrolleur der Grünen, Hans-Christian Ströbele, hat dem Staat im Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri Versagen vorgeworfen – die Gefahr, die von ihm ausging, sei im Vorfeld schlicht falsch eingestuft worden.

30.03.2017

Der spätere Berlin-Attentäter Anis Amri war brandgefährlich – und das war den Sicherheitsbehörden in Bund und Ländern rechtzeitig bekannt. Es ist mehr als ein politisches Debakel. Und einseitige Schuldzuweisungen werden Fehler und Versäumnisse für die Zukunft nicht ausmerzen. Ein Kommentar von Jörg Köpke.

29.03.2017

Hätte der Berliner Anschlag des islamistischen Terroristen Anis Amri verhindert werden können? Nach Ansicht des Bundesinnenministers möglicherweise schon. Am Dienstag trat er als Zeuge im Untersuchungsausschuss des NRW-Landtags im Fall Amri auf.

28.03.2017

Haben die NRW-Behörden Fehler im Umgang mit dem islamistischen Terroristen Anis Amri gemacht? Der Sonderermittler der Landesregierung sagt: nein. Die Opposition spricht von einer plumpen Reinwaschung der Regierung.

27.03.2017

Im Fall der Terrorattacke auf einen Berliner Weihnachtsmarkt mit zwölf Todesopfern kommen neue Details ans Licht. Die Polizei soll bereits Monate vorher vor einem Anschlag durch Anis Amri gewarnt haben. NRW-Innenminister Jäger gerät unter Druck.

26.03.2017

Nach Niedersachsen will nun auch Bremen sogenannte islamistische Gefährder konsequent abschieben. Die jüngsten Entscheidungen des Bundesverwaltungsgerichts seien hierbei eine große Hilfe, sagte Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) am Freitag.

24.03.2017

Die Berliner Polizei hat einen mutmaßlichen Kontaktmann des Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri festgenommen. Er soll mit Amri in Drogengeschäfte verwickelt gewesen sein.

22.03.2017

Ein unter Beobachtung des Verfassungsschutzes stehender Islamist wird nach dem Kauf einer Armbrust von der Polizei gestoppt. Festnehmen können ihn die Beamten jedoch erst später nach weiteren Beweisen für einen möglichen Anschlag.

20.03.2017

Die türkische Polizei hat im Zusammenhang mit dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt drei Verdächtige am Istanbuler Flughafen Atatürk festgenommen.

20.03.2017

Auch einen Tag nach dem Verbot des "Deutschsprachigen Islamkreises Hildesheim" (DIK) blieb unklar, in welchem Umfang die Strafverfolgungsbehörden gegen Mitglieder des Vereins ermitteln.

15.03.2017

Niedersachsens früherer Innenminister Uwe Schünemann hat der rot-grünen Landesregierung eine Mitverantwortung bei Kommunikationspannen der Bundesländer zum Weihnachtsmarkt-Attentäter Anis Amri vorgeworfen.

14.03.2017

Zu Hause ist es doch am schönsten - das könnte zumindest gelten, wenn andernorts Gefahr und Chaos herrscht. Doch auch in Deutschland hat der Terror zugeschlagen. Was bedeutet das für den Tourismus im Land?

08.03.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11