Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
6°/ 2° Regenschauer
Thema Abu Walaa

Abu Walaa

Alle Artikel zu Abu Walaa

Ein Beamter des Bundeskriminalamtes (BKA) hat im Februar 2016 offenbar versucht, die Gefährlichkeit des Breitscheidplatz-Attentäters Anis Amri herunterzuspielen. Das jedenfalls behauptet ein Beamter des Landeskriminalamtes (LKA) Nordrhein-Westfalen. Viel spricht dafür, dass er recht hat.

12.12.2019

IS-Rückkehrerin Lorin I. (30) aus Vechta sitzt seit Mittwoch hinter Gittern. Die Mutter von vier Kindern soll als Teil eines sogenannten „Schwestern-Netzwerks“ andere Frauen und Mädchen übers Internet zur Ausreise nach Syrien überredet haben. Sie war am Dienstag aus der Türkei abgeschoben und am Frankfurter Flughafen festgenommen worden.

04.12.2019

Die Türkei schiebt inhaftierte IS-Anhänger mit deutscher Staatsbürgerschaft aus Nordsyrien zurück nach Deutschland ab. Eine am Freitagabend abgeschobene Frau wurde direkt nach ihrer Landung in Frankfurt festgenommen – wegen Mitgliedschaft beim IS. Eine Verurteilung kann dennoch schwierig werden.

16.11.2019

Lautstark hat die Türkei die Abschiebung von IS-Anhängern und anderen Islamisten nach Deutschland angekündigt. Die ersten von ihnen sind jetzt angekommen, weitere werden erwartet. Die Bundeskanzlerin Angela Merkel verspricht: es gibt keinen Grund zur Sorge.

15.11.2019

Mit seiner Zeugenaussage im Untersuchungsausschuss zum Fall Anis Amri sorgt ein Polizist für Aufregung. Ein Informant habe schon früh auf die Gefährlichkeit des späteren Attentäters hingewiesen. Doch aus seiner Sicht sei er damals vom Innenministerium nicht ernst genommen worden.

15.11.2019

Hassprediger bleibt in Haft: Abu Walaa, der ehemalige Haupt-Imam der verbotenen Moschee in Hildesheim und mutmaßlicher IS-Unterstützer, kommt nicht auf freien Fuß. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden.

16.07.2019

Wieso konnte Anis Amri den Terroranschlag in Berlin verüben, obwohl er von den Sicherheitsbehörden beobachtet wurde und als Gefährder galt? Der NRW-Verfassungsschutzchef liefert eine Erklärung.

03.05.2019

Im Prozess gegen den früheren Prediger der verbotenen Terror-Moschee in Hildesheim, Abu Walaa, hat das Oberlandesgericht Celle weitere Verhandlungstermine bekannt gegeben. Bis mindestens August geht es weiter – wahrscheinlich sogar noch länger. Der 35-Jährige muss sich seit Herbst 2017 vor Gericht verantworten.

23.04.2019

Der Prozess dauerte Monate: Vier junge Männer wurden jetzt wegen Brandstiftung und Unterstützung einer Terror-Organisation zu geringen Haftstrafen verurteilt. Die Anschläge waren dilettantisch.

17.04.2019

Aufgewachsen ist Martin L. in einem Dorf bei Zeitz in Sachsen-Anhalt. Als Abu Yasir al-Almani gehörte der gelernte Schweißer mit Kontakten zum Hildesheimer Salafistenprediger Abu Walaa bis Ende Januar zu den am meisten gesuchten IS-Kämpfern.

19.02.2019

In Syrien ist vergangene Woche offenbar einer der schlimmsten deutschen Dschihadisten verhaftet worden. Martin Lemke aus Hildesheim soll gefoltert und auch selbst Menschen hingerichtet haben.

03.02.2019

Der Prozess gegen den mutmaßlichen Deutschlandchef der Terrormiliz Islamischer Staat, Abu Walaa, vor dem Oberlandesgericht Celle zieht sich weiterhin in die Länge. Inzwischen sind bis zum August Verhandlungstermine festgesetzt.

07.01.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9

Bilder zu: Abu Walaa