Menü
Anmelden
Wetter Regen
17°/ 9° Regen
Thema Ursula von der Leyen

Ursula von der Leyen

Alle Artikel zu Ursula von der Leyen

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat vor einem dramatischen Fachkräftemangel in Deutschland gewarnt. „Wir sehen die ersten Anzeichen eines Fachkräftemangels, der dieses Land stärker verändern wird, als die Krise es getan hat“, sagte sie dem „Hamburger Abendblatt“ (Sonnabend).

10.04.2010

Für die rund 800.000 Beschäftigten in Altenheimen und ambulanten Pflegediensten soll es vom 1. Juli an eine verbindliche Lohnuntergrenze geben. Die zuständige Kommission einigte sich am Donnerstag auf einen Mindestlohn für Pflegehilfskräfte von 8,50 Euro in Westdeutschland und 7,50 Euro in Ostdeutschland.

Gabi Stief 25.03.2010

Für die rund 800.000 Beschäftigten der Pflegebranche gilt künftig ein flächendeckender Mindestlohn.

25.03.2010

Nach jahrelangem Streit über die Zukunft der Jobcenter haben sich die schwarz-gelbe Koalition und die SPD auf eine Grundgesetzänderung verständigt. Am Mittwochabend bestätigten Spitzenpolitiker von Union, FDP und SPD einen Kompromiss, den eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe am Wochenende vorgezeichnet hatte.

24.03.2010

Der jahrelange Streit um den Erhalt der Jobcenter ist endgültig beigelegt. Eine Spitzenrunde von Politikern aus Union, FDP und SPD verständigte sich am Mittwochabend in Berlin auf eine Grundgesetzänderung.

24.03.2010

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will gegen den Missbrauch von Leiharbeit rigoros vorgehen. Sie werde nicht tatenlos zusehen, wenn der ganze Dienstleistungsbereich ein Niedriglohnsektor „an der Grenze zur Sittenwidrigkeit“ werde, sagte Merkel am Sonnabend bei einem Parteitag der NRW-CDU in Münster.

20.03.2010

Die Opposition hat die Pläne von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) zur erleichterten Befristung von Arbeitsverträgen stark kritisiert. Leidtragende wären vor allem junge Familien, erklärten SPD und Linke am Donnerstag in Berlin.

18.03.2010

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat die SPD-Pläne für Korrekturen an den Hartz-Reformen als „Blick zurück“ kritisiert. Das Papier sei enttäuschend, sagte von der Leyen am Dienstag im ARD-„Morgenmagazin“.

16.03.2010

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) sorgt sich um die Folgen einer Haushaltssperre, die der Haushaltsausschuss verhängt hat. In einem internen Vermerk, der dieser Zeitung vorliegt, warnt die BA davor, dass durch Kürzungen bei der Arbeitsmarktpolitik rund 100 Jobcenter ab dem Spätsommer nicht mehr handlungsfähig sein könnten.

Gabi Stief 12.03.2010

FDP-Chef Guido Westerwelle bleibt auch nach dem Gipfeltreffen der Koalition bei seinen umstrittenen Äußerungen zu den Hartz-IV-Empfängern.

25.02.2010

Die Bundesregierung hat den Startschuss für die nächste Gesundheitsreform gegeben. Ab März soll eine Kommission unter dem Vorsitz von Gesundheitsminister Philipp Rösler Details zur künftigen Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung erarbeiten.

24.02.2010

FDP-Chef Guido Westerwelle hat mit seiner scharfen Kritik an der Hartz-IV-Debatte eine Welle der Empörung ausgelöst. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) distanzierte sich von der Wortwahl ihres Vizekanzlers.

14.02.2010