Menü
Anmelden
Wetter heiter
18°/ 1° heiter
Thema Frank Hanebuth
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Frank Hanebuth

Anzeige

Alle Artikel zu Frank Hanebuth

Meine Stadt

Coronavirus, Michelin-Sterne und Hanebuth-Anklage - Das war die Woche in Hannover

Die Woche in Hannover stand ganz im Zeichen des Coronavirus: Inzwischen gibt es mehrere Infektionen in der Region Hannover. Doch das war nicht das einzige Thema, das die Menschen in Hannover in dieser Woche beschäftigt hat.

07.03.2020

Die Staatsanwaltschaft Hannover hat Anklage gegen den Chef der hannoverschen Rockergruppe Hells Angels, Frank Hanebuth, erhoben. Ihm wird gemeinschaftliche Körperverletzung, Beihilfe zur Nötigung und Verstoß gegen das Waffengesetz vorgeworfen. Dem zugrunde liegt ein Vorfall im April 2018 in einer Langenhagener Werkstatt. Einen Gerichtstermin gibt es noch nicht.

05.03.2020

Rund 1000 Mitglieder der Hells Angels aus mehreren Ländern feiern an diesem Wochenende in Hannover. Grund ist das 20-jährige Bestehen von mehreren Chartern. Die Polizei hat das Treffen im Fokus.

24.11.2019

Am 23. November wollen die Hells Angels Hannover am Tönniesberg ihr 20-jähriges Bestehen feiern. Die Polizei bereitet sich auf ein großes Rocker-Treffen in Hannover vor – Insider sprechen von bis zu 1000 Rocker aus Deutschland und dem Ausland. Bestätigen wollte dies die Polizei am Mittwoch aber nicht.

13.11.2019

Erfolgreicher Abend für das Power House Box Gym Hannover. Bei der Fight Night der Schweizer Agentur Power FC sicherte sich Besir Ay die internationale deutsche Meisterschaft im Supermittelgewicht des BDB. Ben Hanebuth, Sohn des Rocker-Boss' Frank Hanebuth, gab sein Debüt als Profi-Boxer.

01.09.2019

13 Jahre Haft fordert die Staatsanwaltschaft in Spanien für Frank Hanebuth. Das Führungsmitglied der Hells Angels soll sich bei den spanischen Behörden melden.

20.02.2019

Die Staatsanwaltschaft Hannover hat weitere Details zu der Hausdurchsuchung bei Rocker-Boss Frank Hanebuth bekannt gegeben. Insgesamt wurden fünf Wohn- und Geschäftsräume des Chefs vom Hells Angels-Charter „North Gate“ untersucht.

21.11.2018

Die Kripo hat eine Razzia bei Hells-Angels-Chef Frank Hanebuth durchgeführt. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Hannover wird gegen insgesamt sechs Personen ermittelt. Sie sollen ihr Opfer im Rahmen einer Schutzgelderpressung geschlagen haben.

21.11.2018

Die Kriminalpolizei hat am Montag das Haus von Frank Hanebuth in Bissendorf-Wietze durchsucht. Bei den Ermittlungen geht es um den Verdacht der Schutzgelderpressung.

20.11.2018
Die Kripo hat offenbar eine Razzia beim ehemaligen Hells-Angels-Chefs Frank Hanebuth durchgeführt. Das berichtet die „Bild“.

Als eine von fast 50 Personen sollte in einer Zeitung zur Steintor-Bürgerbeteiligung auch die Rotlicht-Größe Frank Hanebuth zu Wort kommen. Die Stadt lehnte das Interview jedoch ab. Daraufhin verabschiedete sich die Firma Endboss aus Hannover aus dem Prozess. Sie glaubt, dass es die Stadt nicht Ernst meint mit der Bürgerbeteiligung.

06.09.2018

Für die Eisfabrik ist das kein leichter Ritt: Die Einladung des Ex-Hells-Angels-Chefs Frank Hanebuth zur Vorab-Diskussion bei der Vorführung des Filmklassikers Easy Rider hat heftigen Wirbel verursacht.

16.08.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12