Ronnenberg

Corona-Zahlen steigen in Ronnenberg leicht an

Die zahlreichen Corona-Tests, die an Bürgern vorgenommen werden, müssen in Labors ausgewertet werden.

Die zahlreichen Corona-Tests, die an Bürgern vorgenommen werden, müssen in Labors ausgewertet werden.

Ronnenberg. Das Gesundheitsamt der Region Hannover hat am Montag für Ronnenberg eine ansteigende Tendenz für Corona-Infektionen gemeldet. Die Zahl der Infizierten ist seit Freitag (25) um vier auf 29 am Montag gestiegen. Seit Beginn der Pandemie haben sich im Stadtgebiet 342 Personen infiziert. Am Freitag waren es nur 331. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist auf 72,5 angestiegen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Region Hannover hat seit dem Auftreten der ersten Infektion 16.683 Menschen registriert, die sich mit dem Coronavirus angesteckt haben. Davon sind 13.493 Personen als genesen aufgeführt. 279 Menschen sind infolge einer nachgewiesenen oder mutmaßlichen Corona-Infektion gestorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt für die Region Hannover am Montag bei 156,7.

Von Uwe Kranz

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen