Ronnenberg

Corona: Wieder acht neue Infektionen in Ronnenberg

Laut Region Hannover sind die Testergebnisse derzeit nicht vergleichbar mit den Zahlen vor Weihnachten.

Laut Region Hannover sind die Testergebnisse derzeit nicht vergleichbar mit den Zahlen vor Weihnachten.

Ronnenberg. Das Gesundheitsamt der Region Hannover hat am Dienstag, 29. Dezember, für Ronnenberg eine aktuelle Corona-Infektion mehr gemeldet als am Vortag. Die Zahl der Infizierten ist demnach auf 39 angestiegen. Seit Beginn der Pandemie haben sich im Stadtgebiet 371 Personen infiziert. Das sind acht mehr als am Montag. Demnach sind in diesem Zeitraum auch sieben Personen als genesen registriert worden. Die Sieben-Tage-Inzidenz erhöhte sich weiter von 92,6 auf 100,6.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Region Hannover hat seit dem Auftreten der ersten Infektion 18.613 Menschen registriert, die sich mit dem Coronavirus angesteckt haben. Davon sind 15.072 Personen als genesen aufgeführt. 308 Menschen sind infolge einer nachgewiesenen oder mutmaßlichen Corona-Infektion gestorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner lag für die Region Hannover am Dienstag bei 128,9.

Die Region Hannover weist darauf hin, dass die derzeitigen Fallzahlen wegen der veränderten Bedingungen für die Testungen über die Feiertage möglicherweise nur bedingt vergleichbar sind mit den Zahlen vor Weihnachten.

Von Uwe Kranz

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen