Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Ronnenberg

Bläsercorps Calenberg bestätigt seinen Vorstand

Dem 1. Vorsitzenden, Heiko Schaper (Mitte), stehen der 1. Stellvertreter Reinhard Ludowig (links) und der 2. Vorsitzende Christian Schaper zur Seite.

Dem 1. Vorsitzenden, Heiko Schaper (Mitte), stehen der 1. Stellvertreter Reinhard Ludowig (links) und der 2. Vorsitzende Christian Schaper zur Seite.

Weetzen.Das Jagdhornbläsercorps Calenberg hat während seiner Jahreshauptversammlung in der Alten Kapelle in Weetzen den Vorstand einstimmig im Amt bestätigt. Auch für die kommenden zwei Jahre steht damit Heiko Schaper als 1. Vorsitzender an der Spitze der Bläsergruppe. Ihm zur Seite stehen Reinhard Ludowig als 1. Stellvertreter und als 2. Stellvertreter Christian Schaper. Wiedergewählt wurden ebenfalls der Kassenwart Helmut Goepfert, seine Stellvertreterin Kerstin Hartmann, die Schriftführerin Nina Röhrig sowie Dieter Schmidt als Zeugwart, Rene Seidensticker als Notenwart und Klaus-Dieter Höde als Obmann für die Öffentlichkeitsarbeit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Das Bläsercorps hat sich in den letzten Jahren einen guten Ruf in der Region erworben“, stellte der Vorsitzende zufrieden fest. Dies sei in erster Linie das Verdienst des Ausbilders Bernd Meutzner.

Auftritt beim Schützenfest in Hannover

Nach einem ereignisreichen Jahr kündigte Heiko Schaper auch für 2019 zahlreiche Veranstaltungen mit Beteiligung des Bläsercorps an, zum Beispiel die Eröffnung des Schützenfest-Gottesdienstes in der Marktkirche Hannover, die Teilnahme am Schützenausmarsch, die Begleitung des Renntages der Landwirtschaft auf der Neuen Bult in Langenhagen, die Eröffnung der Messe Pferd und Jagd, die musikalische Ausrichtung des Hubertusgottesdienstes in der Michaeliskirche in Groß Munzel sowie die Unterhaltung der Gäste beim Hubertusfest im Wisentgehege in Springe. Bei größeren Einsätzen kann die Gruppe in Zukunft als Dekoration auf zwei Pultbehänge zurückgreifen – eine Spende der Jägerschaft Hannover-Land. Außerdem planen die Bläser einen Tagesausflug nach Bremen und aus Anlass des 45. jährigen Jubiläums des Bläsercorps im kommenden Jahr einen Wochenendausflug nach Bamberg.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Uwe Kranz

Mehr aus Ronnenberg

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.