Lehrte

Martinsgemeinde hält an Andacht zu Silvester fest

In der Martinskirche in Sievershausen finden zur Andacht am Silvestertag 50 Menschen Platz.

In der Martinskirche in Sievershausen finden zur Andacht am Silvestertag 50 Menschen Platz.

Sievershausen. Viele Kirchengemeinden haben ihre Gottesdienste zum Jahreswechsel und an den kommenden Sonntagen wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Die St.-Martins-Kirchengemeinde in Sievershausen hält hingegen an ihrer etwa halbstündigen Andacht am Donnerstag, 31. Dezember, um 15.30 Uhr fest. Den Gottesdienst ohne Abendmahl hält Pastor Thomas Duntsch. Die Martinskirche bietet 50 Personen Platz. Es gelten die bekannten Hygienebestimmungen: Am Eingang werden die Kontaktdaten der Besucher notiert, die Gäste müssen in der Kirche eine Mund-Nasen-Maske tragen. Die Gemeinde bittet die Besucher auch darum, frühzeitig zu erscheinen, damit am Eingang keine Enge entsteht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Den für Sonntag, 10. Januar, geplanten Dankgottesdienst für die Ehrenamtlichen verschiebt die Sievershäuser Kirchengemeinde allerdings auf den Sommer. Der Kirchenvorstand hofft, dass in der wärmeren Jahreszeit sogar ein gemeinsames Grillen draußen möglich sein wird. „Wir wollen gern mit allen Ehrenamtlichen gemeinsam feiern. So ein Lichtblick kann uns auch durch die noch bevorstehende dunkle Zeit hindurchtragen“, meint Pastorin Hanna Dallmeier.

Von Achim Gückel

Mehr aus Lehrte

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen