Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Langenhagen

Gymnasiasten formulieren 17 Ziele zur Agenda 2030

Hinter Bürgermeister Mirko Heuer tragen die Schüler die Kisten über die Straße.

Hinter Bürgermeister Mirko Heuer tragen die Schüler die Kisten über die Straße.

Langenhagen.Bürgermeister Mirko Heuer hat Post bekommen. Genau genommen 17 Pakete in Form von großen Kisten. Auf diese haben Schüler des Gymnasiums Langenhagen die Ziele der Agenda 2030 formuliert – hergestellt im Kunst-Unterricht, rund 50 Schüler waren daran beteiligt. Weil sich die Stadt Langenhagen nach einem Ratsbeschluss aus dem vergangenen Dezember der Resolution angeschlossen hat, waren die kreativ gestalteten Kisten beim Bürgermeister genau an der richtigen Adresse.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Heuer holte die Gymnasiasten vom Parkplatz des Schulzentrums ab und ging mit ihnen im Schlepptau über den Zebrastreifen an der Konrad-Adenauer-Straße. Es folgten die Schüler, die die 17 Kisten trugen –jede Kiste für eine Botschaft wie Armutbekämpfung, Zugang zu Bildung, Klimaschutz oder Gleichberechtigung – sowie alle anderen an der Aktion beteiligten Schüler, die mit ins Rathaus gingen.

Lange werden die Kisten aber nicht im Rathaus lagern. Genau genommen: eine Nacht. Heuer wird die kleinen Kunstwerke mit zum Stadtempfang am Freitagabend ins Hotel Maritim nehmen, um damit visuell die Ziele in der Stadt zu dokumentieren.

Von Stephan Hartung

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.