Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Hemmingen

Wasserrohrbruch – und der Bewohner ist im Urlaub

Die Feuerwehr hat einen Keller ausgepumpt. (Symbolbild)

Die Feuerwehr hat einen Keller ausgepumpt. (Symbolbild)

Hemmingen-Westerfeld.Die Ortsfeuerwehr hat am Donnerstagabend einen Keller in Hemmingen-Westerfeld ausgepumpt. In dem Gebäude an der Straße Am Ricklinger Holze war ein Wasserrohr gebrochen, teilte der stellvertretende Stadtfeuerwehrsprecher Sebastian Hillert mit. Der Bewohner sei im Urlaub gewesen. „Aufmerksame Nachbarn bemerkten das nach außen dringende Wasser und informierten eine Angehörige. Sie öffneten die Haustür und sperrten das Hauptabsperrventil.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wasserrohrbruch an der Straße Am Ricklinger Holze

Bis dahin hatte sich Hillert zufolge der etwa 60 Quadratmeter große Keller zehn Zentimeter hoch mit Wasser gefüllt. Die Feuerwehr sei gegen 20.15 Uhr gerufen worden, um das Wasser abzupumpen. Drei Feuerwehrleute setzten dafür einen Wassersauger ein. Der Einsatz dauerte etwa anderthalb Stunden, teilte Hillert mit.

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Hemmingen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Andreas Zimmer

Mehr aus Hemmingen

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.