Garbsen

Stadtradeln: Ab dem 19. Mai wird in Garbsen wieder geradelt

Jil Jakobi vom Stadtmarketing wirbt für das Stadtradeln.

Jil Jakobi vom Stadtmarketing wirbt für das Stadtradeln.

Garbsen. Mit einem auffälligen Orange wirbt das Stadtradel-Männchen in der Rathaushalle dafür, innerhalb der Umwelttage Garbsen in die Pedale zu treten. Das Stadtradeln läuft im Aktionszeitraum von Sonntag, 19. Mai, bis Sonnabend, 8. Juni. „Wer sich anmelden und einen Stadtradel-Bogen zugeschickt haben möchte, füllt einfach eine Teilnahmekarte aus und wirft sie in die Postbox“, sagt Jil Jakobi vom Stadtmarketing.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Beim Stadtradeln treten Teams aus Kommunalpolitikern, Schulklassen, Kindertagesstätten, Vereinen, Unternehmen und Bürgern für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität an. An 21 aufeinander folgenden Tagen gilt es, möglichst viele Kilometer beruflich und privat mit dem Rad zurückzulegen und dabei kein C02 zu verursachen.

Das Stadtradeln wird seit 2008 vom Klima-Bündnis ausgerichtet. Dabei handelt es sich um das größte Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas. Diesem gehören mehr als 1700 Mitglieder in 26 Ländern Europas an. Im vergangenen Jahr landete Garbsen in der Region Hannover auf Platz eins. Bei Fragen ist Jil Jakobi unter Telefon (05131) 707312 sowie per Mail an jil.jakobi@garbsen.de zu erreichen.

Von Anke Lütjens

Mehr aus Garbsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen