Verkehrsunfall

Seat-Fahrerin fährt beim Abbiegen jugendlichen Radfahrer an

Die Polizei ermittelt gegen die Seat-Fahrerin wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Die Polizei ermittelt gegen die Seat-Fahrerin wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Burgdorf. Bei einem Verkehrsunfall auf der Immenser Straße hat ein 14 Jahre alter Fahrradfahrer am Montagmittag gegen 13.20 Uhr leichte Verletzungen erlitten. Nach Darstellung der Polizei wollte eine 36 Jahre alte Frau in ihrem Seat rechts in den Depenauer Weg abbiegen. Dabei übersah die Frau den Jugendlichen, der auf seinem Fahrrad auf der Immenser Straße stadtauswärts unterwegs war. Infolge des Zusammenstoßes stürzte der Radler und verletzte sich so an der Hüfte und am Ellenbogen, dass Rettungssanitäter ihn noch an der Unfallstelle medizinisch versorgen mussten. Am Auto und am Fahrrad entstand ein Schaden von 2000 Euro, so schätzt die Polizei.

Mehr aus Burgdorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen