Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Barsinghausen

Feuerwehr dankt Ersthelfern: Autofahrer löschen Böschungsbrand

Feuerwehrleute bewässern vorsorglich die umliegenden Flächen, nachdem der Böschungsbrand bei Landringhausen gelöscht ist.

Feuerwehrleute bewässern vorsorglich die umliegenden Flächen, nachdem der Böschungsbrand bei Landringhausen gelöscht ist.

Landringhausen.Aufmerksame Autofahrer haben am Mittwochnachmittag einen Böschungsbrand an einer Landstraße in Barsinghausen gelöscht. Die Alarmmeldung für die Feuerwehren aus Landringhausen und Groß Munzel kam um 15.44 Uhr. Als die Einsatzkräfte am Brandort an der Landesstraße 392 bei Landringhausen eintrafen, hatten zwei Autofahrer die Flammen bereits ausgetreten beziehungsweise mit Hilfe von Wasser aus Flaschen gelöscht. Die Feuerwehrleute bewässerten lediglich noch die umliegende Böschung großflächig. Im Einsatz waren vier Fahrzeuge mit 17 Feuerwehrleuten. Es war bereits der dritte Brand binnen zwei Tagen im Stadtgebiet. Die Ursache ist erneut unklar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Feuerwehr hat sich ausdrücklich bei den Ersthelfern bedankt, die ein Ausbreiten des Feuers verhindert hätten. Etliche andere Autofahrer hätten dagegen wenig Verständnis für die Löscharbeiten gehabt, berichtet ein Sprecher: „Trotz halbseitiger Sperrung der Fahrbahn fuhren sie mit unverminderter Geschwindigkeit an der Einsatzstelle vorbei.“ Die Feuerwehr appelliert nochmals an alle Autofahrer, keine brennenden Zigarettenreste oder Glasflaschen aus dem Auto zu werfen. Wegen der Trockenheit könnten so in kürzester Zeit Brände entstehen, heißt es in der Mitteilung.

Von Andreas Kannegießer

Mehr aus Barsinghausen

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.