Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Dritte Impfung für Musik-Star

Warum Mousse T. an seine Schule in Hannover zurückkehrt

Booster-Piks im Kurt-Schwitters-Gymnasium: Mousse T. wird von Gabriele Toboll-Jacob geimpft. Schwester Nezihe freut’s, der kommissarischer Schulleiter Bernd Kühling ist zufrieden.

Booster-Piks im Kurt-Schwitters-Gymnasium: Mousse T. wird von Gabriele Toboll-Jacob geimpft. Schwester Nezihe freut’s, der kommissarischer Schulleiter Bernd Kühling ist zufrieden.

Hannover. Einst hat er da gepaukt und das Abi gemacht, nun ist Mousse T. (55) für ein Stündchen ans Kurt-Schwitters-Gymnasium in Misburg zurückgekehrt. Der „Sexbomb“-Macher hat sich dort die dritte Impfung verpassen lassen, wurde am vergangenen Freitag geboostert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Möglich gemacht hat das der kommissarische Schulleiter Bernd Kühling mit seinem Team. Gemeinsam wollten sie einen Beitrag leisten, damit der Schulbetrieb in der Corona-Pandemie weiterhin gewährleistet werden kann. Als Impfärztin konnte das Gymnasium Gabriele Toboll-Jacob gewinnen. Die Medizinerin hat an zwei Tagen nach dem Feierabend in ihrer Praxis das Kollegium, Oberstufenschüler und Externe das Vakzin verabreicht.

Mousse T. war übrigens in vertrauter Gesellschaft: Seine Schwester Nezihe ist Lehrerin an der Schule, sie hatte ihm von der Aktion erzählt und ihren berühmten Bruder sogar begleitet. Eine tolle Aktion im Kampf gegen die Pandemie!

Von Mirjana Cvjetkovic

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.