Verbrechen

Hannover-Bothfeld: Gruppe verprügelt 16-Jährigen und raubt ihn aus

Überfall in Bothfeld: Mehrere Täter haben einen Jugendlichen ausgeraubt.

Überfall in Bothfeld: Mehrere Täter haben einen Jugendlichen ausgeraubt.

Hannover. Mehrere unbekannte Personen haben in Hannover-Bothfeld einen 16-Jährigen auf offener Straße verletzt und ausgeraubt. Der Angriff ereignete sich bereits in der Nacht von Freitag auf Sonnabend. Die Polizei bittet nun um Hinweise von Zeugen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Angaben der Ermittler begegnete der Jugendliche der Gruppe gegen Mitternacht an der Podbielskistraße zwischen der Pasteurallee und der Brandmeierstraße. „Aus bislang ungeklärten Gründen schlug plötzlich ein Täter auf den 16-Jährigen ein“, sagt Janique Bohrmann von der Polizei Hannover. Auch als der Jugendliche zu Boden ging, trat der Angreifer auf das Opfer ein.

Wer kann Hinweise zu Tätern geben?

Anschließend raubten die Täter das Mobiltelefon des 16-Jährigen. „Die Gruppe flüchtete unerkannt in Richtung Noltemeyerbrücke“, so Bohrmann. Wie viele Personen an dem Angriff beteiligt waren, ist unklar. Auch eine Beschreibung liegt nicht vor. Anwohner alarmierten den Notruf der Polizei und den Rettungsdienst. Der Jugendliche erlitt Verletzungen und kam für eine weitere medizinische Behandlung in ein Krankenhaus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizei hat nun Ermittlungen wegen schweren Raubes eingeleitet. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder zum Tatgeschehen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Hannover-Lahe unter Telefon (0511) 1093317 zu melden.

Von Manuel Behrens

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken