Unfall A7

Reifenplatzer bei Tempo 130: BMW-Fahrer verletzt

Einsatzstelle A7: Sanitäter kümmern sich um die Verletzten.

Einsatzstelle A7: Sanitäter kümmern sich um die Verletzten.

Hannover. Der Unfall geschah zwischen Hannover Kreuz-Ost und Anderten. Nach ersten Informationen war offenbar ein BMW-Fahrer auf der linken Spur unterwegs. Nach dem Wiedereinscheren auf die Mittelspur sahen andere Autofahrer plötzlich Qualm – und der BMW kam ins Schleudern. Er rutschte über alle Fahrspuren, krachte in die Leitplanke und blieb demoliert stehen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Vermutlich war ein Reifenplatzer bei Tempo 130 die Ursache, so Zeugen.

Mehrere andere Autos fuhren über Trümmerteile und wurden beschädigt. Die Polizei sperrte für die Unfallaufnahme zwei Fahrspuren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der BMW-Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt.

Von Christian Elsner

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken