Gastronomie


Mit Wumms aus der Corona-Krise: So will der „Partylöwe“ unter neuer Dachmarke wieder durchstarten

Den Startknopf gedrückt: Der Event-Dienstleister „Partylöwe“ mit Tim Lösch (von links) Gesellschafts-Geschäftsführer Andreas Hüttmann und Simon Grass hat unter der neuen Dachmarke „H.and Group“ expandiert und peilt für 2022 ein Rekordjahr an.

Den Startknopf gedrückt: Der Event-Dienstleister „Partylöwe“ mit Tim Lösch (von links) Gesellschafts-Geschäftsführer Andreas Hüttmann und Simon Grass hat unter der neuen Dachmarke „H.and Group“ expandiert und peilt für 2022 ein Rekordjahr an.

Loading...

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken