Hannover 96


So geht es im Machtkampf bei Hannover 96 vor Gericht weiter

Wohin dreht der Wind im Machtkampf bei 96? Martin Kind darf dank einer Eilentscheidung des Landgerichts Hannover vorerst weiter als Geschäftsführer der Profis arbeiten – bis zur eigentlichen Entscheidung und mit auf die wichtigen Geschäfte beschränkten Befugnissen.

Wohin dreht der Wind im Machtkampf bei 96? Martin Kind darf dank einer Eilentscheidung des Landgerichts Hannover vorerst weiter als Geschäftsführer der Profis arbeiten – bis zur eigentlichen Entscheidung und mit auf die wichtigen Geschäfte beschränkten Befugnissen.

Loading...

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.