Der TOPNEWS-Letter

Kinderkrankenhaus Auf der Bult - ein akuter Notfall

Die frühgeborene Nikita liegt auf der Frühchen-Station des Kinderkrankenhauses auf der Neuen Bult in ihrem Wärmebett.

Die frühgeborene Nikita liegt auf der Frühchen-Station des Kinderkrankenhauses auf der Neuen Bult in ihrem Wärmebett.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Kindern und Jugendlichen, die hier behandelt werden müssen, geht es in der Regel richtig schlecht. Das Kinderkrankenhaus Auf der Bult ist ein Maximalversorger. Dann, wenn andere Klinken nicht mehr weiter wissen, es zu besonders schweren und lebensbedrohlichen Verletzungen gekommen ist, wenn Komplikationen bei der Geburt entstanden sind, dann helfen die Expertinnen und Experten dieser Kinderheilanstalt.

Die interdisziplinären Gesundheitseinrichtungen an der Janusz-Korczak-Allee mit Klinik, Sozialpädiatrischem Zentrum, Tagesklinik, Kita und bald auch Mutter-Kind-Zentrum der Diakovere, sind ein wahrer medizinischer Leuchtturm mit Strahlkraft weit über die Regionsgrenzen hinaus. In ganz Deutschland gibt es kaum vergleichbare Möglichkeiten der Behandlung. Und doch ist das Kinderkrankenhaus chronisch unterfinanziert. Aus mehreren Gründen: Zum einen ist das Finanzierungskonzept von Bund und den Krankenversicherungen radikal fehlkalkuliert. Und das, obwohl Auf der Bult schon nicht nach Tarif bezahlt wird.

Und zum anderen hat die Region Hannover als zuständige Behörde für die Gesundheitsversorgung es bislang nicht für notwendig erachtet, zu unterstützen. Zumindest Letzteres scheint sich zu wandeln. Mit einer 3,6-Millionen-Eurospritze lindert Regionspräsident Krach den akuten Schmerz für dieses Jahr. Ein überfälliger Schritt, der nun nachhaltig gestaltet werden muss. Zum einen von der Region, die sich mehr in die Belange des Kinderkrankenhauses einmischen muss. Zum andern von der Führung des Krankenhauses selbst, das die Bedingungen für die herausragenden Angestellten endlich verbessern und auf die zahlreichen Überlastungsanzeigen reagieren muss. Das ist das Mindeste. Was bringt die beste Finanzkraft, wenn ganze Stationen geschlossen werden und Ärztinnen und Ärzte sich frustriert andere Arbeitgeber suchen?

Kinderkrankenhaus Auf der Bult.

In finanzieller Not: Das Kinderkrankenhaus Auf der Bult.

 

Die Topnews aus Hannover und Welt

 

Das Zitat des Tages

„Ich rate den Ländern dringend davon ab, nur weil Oktober ist, eine Maskenpflicht einzuführen.“

Christian Dürr

Fraktionschef der FDP

den Artikel dazu finden Sie hier

 

Der Tipp des Abends

Heute wird es nochmal richtig schön! Also genießen Sie den Abend am besten in einer von Hannovers schönen Skybars. Ansonsten lassen Sie sich von 19.30 Uhr kulinarisch-literarisch verführen - in der Stadtbibliothek (Hildesheimer Straße 12). Dort erwartet Sie ein besonderes Event.

Was immer Sie auch vorhaben, haben Sie Spaß dabei,

Carsten Bergmann

Chefredakteur

 

Mehr lesen mit dem +

Einige der im Newsletter verlinkten Artikel bieten wir ausschließlich unseren NP+-Abonnentinnen und -Abonnenten an. Sie haben noch kein NP+? Testen Sie jetzt unser Abo und erhalten Sie Zugang zu interessanten Hintergründen, spannenden Reportagen und exklusiven Interviews.

Starten Sie hier ein kostenloses Probeabo

Abonnieren Sie auch

Neues aus Hannovers Gastro-Szene: Die Neuigkeiten rund um Hannovers Gastronomie-Szene alle zwei Wochen donnerstags in Ihrem Postfach. Hier kostenlos abonnieren

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken