Der TOPNEWS-Letter

Heiß, heißer, Hitzesommer

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

dieser Sommer hat uns so einige heiße Tage und Nächte in Hannover beschert. Laut des Deutschen Wetterdienstes zählt der Sommer 2022 zu den vier wärmsten seit Beginn der Aufzeichnungen. Dass dabei Rekordwerte wie 40 Grad Celsius erreicht werden, werde man immer häufiger erleben - ein „eindeutiges Ergebnis des Klimawandels“, so DWD-Experte Andreas Friedrich. Flüsse trockenen aus, das Gras ist alles andere als Grün, die Bäume werfen früh ihre Blätter ab. Die Hitze hat aber nicht nur fatale Folgen für die Natur, auch der Mensch leidet körperlich unter heißen Temperaturen und erhöhter Sonneneinstrahlung. Besonders für Menschen mit Vorerkrankungen kann andauernde und extreme Hitze zum tödlichen Risiko werden.

Laut einer Hochrechnung des Landesamtes für Statistik starben 2020 584 Menschen an Flüssigkeitsmangel, 2000 waren es noch 137. Auch die Zahl der Menschen, die in Folge von bösartigem Hautkrebs verstarben, nahm zu: auf 390 im Jahr 2020 - 106 mehr als noch zwanzig Jahre zuvor. Die Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen, Martina Wenker, warnt bereits: „Ohne geeignete Schutzmaßnahmen wird es mehr Hitzetote geben.“ Damit diese Zahlen nicht noch weiter ansteigen in den kommenden Jahren, müssen Stadt, Region und Land in Prävention investieren. Kühle Rückzugsorte schaffen, mehr Grünflächen und Luftschneisen beim Städtebau und auch öffentlicher Zugang zu Trinkwasser wären einige Optionen, die in Zukunft helfen könnten.

 Ein Außenthermometer in einem Kleingarten zeigt die Temperatur von knapp 40 Grad an.

Ein Außenthermometer in einem Kleingarten zeigt die Temperatur von knapp 40 Grad an.

Die Topnews aus Hannover und Welt

 

Das Zitat des Tages

Zuvor war ich lange Zeit immer neidisch auf meine männlichen Kollegen, weil sie häufig diejenigen waren, die das Reiten oder das Kämpfen für einen Film lernen durften.

Morfydd Clark

die Schauspielerin spielt im „Herr der Ringe“ Spin-off die Rolle der Galadriel

den Artikel dazu finden Sie hier

 

Der Tipp des Abends

Heute beginnt das Schützenfest in Linden am Küchengarten: um 17 Uhr treffen sich die Schützen auf dem Festplatz, um 19.30 Uhr wird das Schützenfest offiziell eröffnet mit der Proklamation der Lindener Könige. Später kann bis in die Nacht getanzt werden. Schauen Sie sie doch mal vorbei und holen sich eine Bratwurst oder Zuckerwatte. Noch bis zum Sonntag findet das Volksfest statt.

Bis dahin!

Katharina Klehm

Redakteurin

 

Mehr lesen mit dem +

Einige der im Newsletter verlinkten Artikel bieten wir ausschließlich unseren NP+-Abonnentinnen und -Abonnenten an. Sie haben noch kein NP+? Testen Sie jetzt unser Abo und erhalten Sie Zugang zu interessanten Hintergründen, spannenden Reportagen und exklusiven Interviews.

Starten Sie hier ein kostenloses Probeabo

Abonnieren Sie auch

Neues aus Hannovers Gastro-Szene: Die Neuigkeiten rund um Hannovers Gastronomie-Szene alle zwei Wochen donnerstags in Ihrem Postfach. Hier kostenlos abonnieren

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken