Menü
Anmelden
Wetter wolkig
23°/ 10° wolkig
Thema Individuelle Gesundheitsleistung

Individuelle Gesundheitsleistung

Alle Artikel zu Individuelle Gesundheitsleistung

Früherkennung von Krebs oder Grünem Star, Down-Syndrom-Tests für Föten - oder Medikamente für die Darmflora: Ärzte machen ihren Patienten regelmäßig Angebote zum Selbstzahlen - offenbar nicht nur nach medizinischen Gesichtspunkten.

26.02.2019

Nicht alle Leistungen beim Arzt werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Bietet der Arzt solche Selbstzahler-Leistungen an, sollten sich Patienten nicht überrumpeln lassen. Über die Kosten muss der Arzt genau aufklären.

03.05.2018

Augengesundheit – Glaukom vorbeugen - Erblinden lässt sich verhindern

Der grüne Star ist eine Volkskrankheit. Wird er rechtzeitig erkannt, kann man diese Augenkrankheit meist gut behandeln, sagt Prof. Esther Hoffmann im Interview.

Im Alter verträgt die Haut weniger Sonne. Senioren achten daher am besten auf einen guten Sonnenschutz. An warmen Sommertagen ist es für sie auch wichtig, auf ihren Wasserhaushalt aufzupassen. Medikamente etwa können ihn aus dem Gleichgewicht bringen.

27.07.2016

Viele Ärzte bieten Leistungen an, die von der Krankenkasse nicht übernommen werden. Patienten sollten jedoch nicht sofort zustimmen, sondern gezielt nachfragen und dann entscheiden.

12.07.2016

Oft sind in der Arztpraxis Ängste und Sorgen im Spiel. Bei Leistungen zum Selbstzahlen ist aber kühler Kopf gefragt. Die Krankenkassen werfen den Ärzten teils aggressiven Verkaufsdruck vor.

12.07.2016

Ihre Wirkung ist häufig umstritten. Dennoch bringen sie den Ärzten zusätzliche Einnahmen in Milliardenhöhe - Gesundheitsleistungen, die der Versicherte aus eigener Tasche zahlt.

13.02.2016

Eine junge Frau aus Wennigsen leidet unter einer Fülle schwerer Krankheiten. Kein Arzt und keine Therapie konnten Corinna Minsch helfen. Nun hat ihr Arzt, weil sie als „austherapiert“ galt, eine Blutwäsche empfohlen. Diese teure Therapie zeigt erste Erfolge. Doch die BKK Mobil Oil lehnt die Bezahlung der Blutapherese ab.

Thomas Nagel 04.02.2016

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Einen Tumor früh zu erkennen, erhöht deutlich die Heilungschancen. Deshalb sollten Frauen ihre Brust regelmäßig selbst abtasten. Ein Experte gibt Tipps dazu.

20.11.2015

Ultraschall zur Brustkrebs-Früherkennung oder eine professionelle Zahnreinigung - solche Dinge zahlt die Kasse nicht. Patienten sollten über die individuellen Gesundheitsleistungen nicht vorschnell entscheiden.

05.11.2015

Infektionskrankheiten wie Toxoplasmose und B-Streptokokken während der Schwangerschaft sind gefährlich für Babys. Doch ein Großteil der werdenden Mütter verzichtet laut einer Studie am Uni-Klinikum Greifswald auf die Vorsorgeuntersuchungen.

19.06.2015

In der Praxis beim Gynäkologen angekommen, gibt es für Patientinnen oft gleich eine Liste von möglichen kostenpflichtigen Extras. Die individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) müssen Patientinnen selbst zahlen - und entscheiden, ob sie die Leistungen möchten.

03.06.2015
1 2